Baden-Badener Sparkassen-Chef Siebert verspricht: "Keine Gebühren für Geldabheben"

Stefan Siebert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau

Sie müssen den Adobe Flash Player installiert haben, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/s_siebert_030417_01.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 04.04.2017 Als «Märchenonkel von der Sparkasse» verspottete am Samstag die Bild-Zeitung den deutschen Sparkassen-Präsidenten Georg Fahrenschon. Geldabheben werde bei den Sparkassen kostenlos bleiben, hatte der Sparkassenverbandschef versprochen. Aber auch die Sparkasse Rastatt Gernsbach langt schon kräftig zu. Wer sein eigenes Geld holen will, muss in Rastatt und Gernsbach zahlen. Ab der sechsten Abhebung pro Monat kostet Geldholen 0,46 Euro. Im goodnews4-O-TON-Interview antwortet Stephan Siebert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau, auf die Frage, ob die Kunden der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau denn auch Geld bezahlen werden müssen, um an das eigene Geld zu kommen.