Bahn-Sprecher Sven Hantel im goodnews4-Interview

Sven Hantel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für das Land Baden-Württemberg

Sie müssen den Adobe Flash Player installiert haben, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/s_hantel_150817_01.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 15.08.2017 «Den Zugverkehr für die Kunden so schnell wie möglich wieder aufzunehmen», ist das vage Versprechen der Bahn an die vielen tausende Reisende und Pendler, die nun mit einem sogenannten Schienenersatzverkehr leben müssen. Im goodnews4-O-TON-Interview ging Sven Hantel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Baden-Württemberg, mit einem einzigen Wort auf die Frage ein, ob denn eine größere Gefahr für die Fahrgäste während und nach dem Gleiseinbruch bestanden habe. Im goodnews4-O-TON-Interview geht Sven Hantel auch auf eine Reihe anderer Fragen ein. So auch auf die wahrscheinlichen Maßnahmen an der Unfallstelle, die möglichen Auswirkungen auf Stuttgart 21 und er wendet sich mit einer Botschaft an die vielen tausend gestrandeten Fahrgäste der Deutschen Bahn.