Hotelprojekt Babo-Hochhaus gerät wegen Militärgeheimnis ins Stocken | Danny Azakir

Danny Azakir, Projektleiter „Babo Nashira Hotel“

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/d_azakir_200617_01.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 21.06.2017 Als Militärgeheimnisse stuften die französischen Streitkräfte auch die Baupläne des Hochhauses Babo ein. Dies bereitet nun dem Hotel-Investor und Eigentümer Hüseyin Aydogan einiges Kopfzerbrechen. Um eine Bewertung zum nachhaltigen Zustand des Denkmals geschützten ehemaligen Verwaltungshochhauses der französischen Streitkräfte abzugeben, gibt es keine Chance auf Unterlagen des Bauwerks zurückzugreifen. Im goodnews4-O-TON-Interview klagte Danny Azakir, Projektleiter des «Babo Nashira Hotel» sein Leid.