SWR-Immobilien-Spekulationen beunruhigen Baden-Baden | Martin Ernst

Martin Ernst, Baden-Badener FBB-Stadtrat und Immobilien-Unternehmer

Sie müssen den Adobe Flash Player installiert haben, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/m_ernst_180417_01.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 19.04.2017 Ausgerechnet das öffentliche-rechtliche Unternehmen SWR könnte der Verursacher sein für eine Immobilien-Krise wie sie Baden-Baden noch nicht erlebt hat. Im vorletzten Jahr avancierte der SWR zum wohl größten Grundstücksspekulanten in der Geschichte Baden-Badens. Für mindestens 18 Millionen Euro verkaufte der SWR das zum Baugelände erklärte Riesen-Areal rund um die Fremersbergstraße der Epple Projekt GmbH Heidelberg. Fast 400 Luxuswohnungen sollen dort entstehen. Und dabei soll es offenbar nicht bleiben, wie Martin Ernst, Stadtrat und Immobilien-Unternehmer, erfahren haben will.