Anzeige

Logo goodnews4Plus

Baustellenrundfahrt durch Baden-Baden

Urlaubsziel von Alexander Uhlig: "Weit weg" - Baden-Badener Baubürgermeister zu Großbaustellen am SWR und Südliche Neustadt: "Termine müssen miteinander abgestimmt werden"

goodnews4-LogoVIDEO anschauen!
goodnews4-VIDEO-Interview von Nadja Milke mit Alexander Uhlig

Baden-Baden, 08.08.2018, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Zur traditionellen Tour d’Horizon mit Baubürgermeister Alexander Uhlig hatte sich gestern eine überschaubare Equipe von vier Medienvertretern eingefunden. Die gemeinsame Fahrt im weißen Stadtwerke-Bully zu neun Baustellen durch den Stadtkreis begleitete neben dem Ersten Bürgermeister auch Rathaus-Pressesprecher Roland Seiter. Vom Spielplatz Sägmüllermatten in Lichtental bis zum derzeit durch einen Brand unbewohnbaren Flüchtlingsheim in Haueneberstein reichte die Reise durch das langgezogene Stadtgebiet.

Auf die sich bei der Wetterlage aufdrängenden Frage nach dem Gefühlszustand des Baubürgermeisters bei den heißen Seiten der Baden-Badener Baupolitik wollte Alexander Uhlig nicht eingehen.

«Gebaut wird immer, gerade in den Sommermonaten ist es wichtig, Tiefbaumaßnahmen durchzuführen, wenn das Verkehrsgeschehen sich ein bisschen beruhigt, und die Zeit nutzen wir natürlich so gut es geht» machte Alexander Uhlig deutlich, dass auch bei noch so viel Aufregung wegen der Leo-Affäre und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft der Alltag des Baubürgermeisters nicht still steht. Der Erste Bürgermeister der Stadt Baden-Baden hat auch ein Kriterium für den Zustand der Freude, die er bei Baustellen erlebt, «von denen man am wenigsten hört».

Noch lassen die ganz großen Baustellen in Baden-Baden auf sich warten. Jahrelang werden aber bald Baustellen auf dem SWR-Gelände und auch in der Südlichen Neustadt zwischen Hindenburgplatz und Bertholdsplatz die Freizügigkeit der Innenstadt einschränken. Die Bürger beruhigt Alexander Uhlig aber schon einmal: «Die Termine müssen miteinander abgestimmt werden, auch private Bauvorhaben. Letztlich muss ja jedes Bauvorhaben auch bei der Straßenverkehrsbehörde durch das Prüfraster, die dann sagen, jawohl, kann man in dem Zeitraum machen oder kann man in dem Zeitraum nicht erledigen.»

Und ganz zum Schluss des goodnews4-Interviews lässt Alexander Uhlig doch eine Vermutung zu wie sehr ihn die Baupolitik in Baden-Baden strapaziert. Auf die Frage nach seinem Urlaubsziel antwortet er knapp, aber vielsagend: «Weit weg.»


Abschrift des goodnews4-VIDEO-Interviews mit Alexander Uhlig:

goodnews4: Herr Bürgermeister, Alexander Uhlig, der heiße August kühlt sich hoffentlich bald etwas ab. Haben Sie schon ein bisschen durchatmen können oder ist die Baupolitik zu heiß zum Relaxen?

Alexander Uhlig: Gebaut wird immer, gerade in den Sommermonaten ist es wichtig, Tiefbaumaßnahmen durchzuführen, wenn das Verkehrsgeschehen sich ein bisschen beruhigt, und die Zeit nutzen wir natürlich so gut es geht.

goodnews4: Welche Bauprojekte haben Ihnen etwas Kummer und welche haben Ihnen Freude gemacht?

Alexander Uhlig: Freude bereiten immer die Baumaßnahmen, von denen man am wenigsten hört, denn meistens kommen Probleme und Beschwerden bei mir an, aber das hält sich die Waage. Es gibt die Dinge, die laufen sehr gut, Schwarzwaldstraße 3. Bauabschnitt beispielsweise läuft gut, Leopoldsplatz läuft auch gut und ist akzeptiert und auch im Interesse der Menschen. Da gibt es einige von diesen «schönen» Baumaßnahmen.

goodnews4: Auf der Baustellenrundfahrt haben wir heute auch viele Kindergärten und Spielplätze gesehen.

Alexander Uhlig: Ja, das ist richtig, auch im Hochbau tut sich einiges. Wir bauen einige Kindergärten, bei St. Bernhard oder Pezzittino oder demnächst am Keltenweg oder Regenbogen in Steinbach − wir konnten bei der Baurundfahrt ja gar nicht alle anschauen oder Projekte besuchen, die noch in Planung sind. Also die Stadt Baden-Baden tut einiges im Baugeschehen − das ist gut so.

goodnews4: Wissen Sie wieviel die Stadt in diesem Jahr fürs Bauen ausgegeben hat und noch ausgeben wird?

Alexander Uhlig: Die Zahl kann ich Ihnen nicht genau nennen. Es sind ja auch immer unterschiedliche Kostenstellen, es ist Hochbau beim Gebäudemanagement, es ist Hochbau bei der GSE, Tiefbau Eigenbetrieb Umwelttechnik, Stadtwerke. Aber alleine wenn man die Projekte bei der Baurundfahrt anschaut, da kommen einige Millionen Euro zusammen, da sind wir auf jeden Fall im zweistelligen Millionenbereich.

goodnews4: Ganz große private und öffentliche Projekte stehen erst noch bevor. Zum Beispiel die Südliche Neustadt und das Wohnungsprojekt auf den SWR-Grundstücken. Stimmt man eigentlich gegenseitig die Termine etwas ab, auch wegen Verkehrsfragen?

Alexander Uhlig: Selbstverständlich, die Termine müssen miteinander abgestimmt werden, auch private Bauvorhaben. Letztlich muss ja jedes Bauvorhaben auch bei der Straßenverkehrsbehörde durch das Prüfraster, die dann sagen, jawohl, kann man in dem Zeitraum machen oder kann man in dem Zeitraum nicht erledigen.

goodnews4: Und letzte Frage: Steht der verdiente Urlaub noch bevor?

Alexander Uhlig: Mein Urlaub steht noch bevor.

goodnews4: Verraten Sie wo es hingeht?

Alexander Uhlig: Weit weg.

goodnews4: Vielen Dank für das Interview.

Das Interview führte Nadja Milke für goodnews4.de.

goodnews4-LogoVIDEO anschauen!
goodnews4-VIDEO-Interview von Nadja Milke mit Alexander Uhlig


Etappen der Tour d’Horizon mit Baubürgermeister Alexander Uhlig am Dienstag, 7. August 2018:

1. Spielplatz Sägmüllermatten
− Thema des Spielplatzes: «Landwirtschaft» mit einem Traktor und einem kleinen Bauernhaus als Spielhaus mit Sandbaustelle und verschiedenen Tierfiguren, eine 35 Meter lange Seilbahn und die Turmanlage in Gestalt eines Futtersilos.
− Fläche: 1.800 Quadratmeter
− Fertigstellung Anfang September, Eröffnung wahrscheinlich im Oktober
− Kosten Stadt Baden-Baden: 160.000 Euro plus 68.000 Euro LEADER-Förderung

2. Kindergarten St. Bernhard
− Der alte Kindergarten mit Gemeindezentrum der katholischen Kirche wurde abgebrochen. Die Stadt baut den neuen Kindergarten, die katholische Kirchengemeinde das neue Gemeindezentrum, die Trägerschaft des Kindergartens bleibt aber bei der Kirchengemeinde.
− Die Anzahl der Kindergartengruppen bleibt unverändert: 4 Gruppen Ü3 und eine Krippengruppe.
− Kosten für Neubau mit Ausstattung: 2.850.000 Euro. Die Stadt hofft auf Fördermittel aus dem Investitionsprogramm des Bundes «Kinderbetreuungsfinanzierung» 2017-2020 in Höhe von bis zu 120.000 Euro.

3. Umgestaltung Schwarzwaldstraße 3. Bauabschnitt
− Kosten 1.650.000 Euro
− Verkehrsfreigabe Mitte Dezember

4. Kindergarten Pezzittino, Obere Breite
− Kosten 3,2 Millionen für Kindergarten und darüber liegende Wohnungen

5. Probebühne und Busdepot
− Umbau der ehemaligen Logistikhalle der Firma Juvena für die zwei großen und eine kleine Probebühnen, Schneiderei und Kostümfundus des Theaters Baden-Baden
− Einweihung am 11. September 2018
− Kosten inklusive Erwerbskosten für Gebäude und Grundstück: 3.045.000 Euro
− Im Untergeschoss des Gebäudes entsteht das neue Busdepot der BBL
− Abstellfläche für maximal 18 Busse
− Bauende voraussichtlich November 2018
− Kosten: 2,3 Millionen Euro

6. Sanierungsgebiet Oos, Ooser Hauptstraße
− Umbau und Sanierung «Knoten Schule» und Ooser Hauptstraße bis Kindergarten voraussichtlich im September 2018 abgeschlossen
− Kosten: 2.987.000 Euro

7. Kreisverkehr Bertha-Benz-Straße
− Abriss des sogenannten Achtecks und des Edeka-Marktes in der Robert-Bosch-Straße 2 und 4. Im Zuge des Neubaus des Edekamarktes wird von dem Investor auch ein Kreisverkehr in der Bertha-Benz-Straße errichtet.

8. Flüchtlingsheim in Hauenebertein
− Nach dem Brand durch Brandstiftung eines Bewohners unbewohnbar
− Sanierungskosten 250.000 bis 300.000 Euro, die Brandschutzversicherung übernimmt die Kosten abzüglich eines Selbstbehalts von 10 Prozent beziehungsweise maximal 20.000 Euro.
− In der Unterkunft gibt es 23 Zimmer für 46 Personen.

9. Baumaßnahme Südendstraße und Zollernweg, Haueneberstein
− Verlegung Trennsystem in Südendstraße und Zollernweg
− Stadtwerke legen neue Versorgungsleitungen für Wasser, Strom
− Vollausbau der Straßen und Gehwege
− Kosten: 1.540.000 Euro

Ausführliche Informationen zu den Bauprojekten: PDF


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!
Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Hier klicken und abonnieren!