Anzeige

Aus dem Festspielhaus Baden-Baden

Janine Jansen muss für Pfingstfestspiele in Baden-Baden absagen - Ray Chen springt ein

Janine Jansen muss für Pfingstfestspiele in Baden-Baden absagen - Ray Chen springt ein
Ray Chen. Foto: Julian Hargreaves

Baden-Baden, 16.05.2018, Bericht: Festspielhaus Der preisgekrönte Geiger Ray Chen übernimmt für Janine Jansen den Solopart im Konzert des London Symphony Orchestras am 21. Mai 2018 im Rahmen der Baden-Badener Pfingstfestspiele.

Mit großem Bedauern musste die niederländische Künstlern ihre Mitwirkung aus gesundheitlichen Gründen absagen. Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser wünscht Janine Jansen eine baldige Genesung und ist trotz der Umstände sehr glücklich, mit Ray Chen einen der vielversprechendsten Geiger unserer Zeit für ein Debüt in Baden-Baden engagiert haben zu können.

Ray Chen gewann 2008 und 2009 kurz hintereinander den Yehudi-Menuhin-Wettbewerb sowie den renommierten Königin-Elisabeth-Wettbewerb. Schon mit neun Jahren hatte er 1998 bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Nagano gespielt und sammelte in den vergangenen Jahren viel Erfahrung in Konzerten mit einigen den besten Orchestern der Welt.

Da das Programm mit dem Violinkonzert von Jean Sibelius und den beiden Sinfonien 6 und 7 des finnischen Komponisten unter der Leitung von Michael Tilson Thomas unverändert bleibt, behalten auch Ihre Eintrittskarten für dieses Konzert ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen: www.festspielhaus.de
Persönliche Beratung und Reservierung: Telefonnummer: 07221 / 30 13 101


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.