Anzeige

"The Substance of Light" noch bis 28. Oktober

Museum Frieder Burda rechnet mit großem Turrell-Erfolg – „Wir rechnen am Ende mit rund 75.000 Besuchern“

Museum Frieder Burda rechnet mit großem Turrell-Erfolg – „Wir rechnen am Ende mit rund 75.000 Besuchern“
James Turrell ist einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 11.10.2018, Bericht: Museum Frieder Burda Die Macht des Lichtes ist das große Thema von James Turrell. Seine Farb-Licht-Räume locken immer wieder Menschen von weither an, die sich der magischen Veränderung von Räumen − und damit der veränderten Erfahrung des eigenen Selbst − aussetzen.

So auch in Baden-Baden: Mit «The Substance of Light» präsentiert das Museum Frieder Burda eine in enger Zusammenarbeit mit dem 1943 in Los Angeles geborenen Künstler konzipierte Werkschau. Die Ausstellung dauert noch bis zum 28. Oktober 2018. Von Anfang an zeichnete sich ein großer Besucherzuspruch ab, der dank der vorzeitig implementierten Option für den Internet-Ticket-Verkauf perfekt gesteuert werden konnte.

Mit «Accretion Disk» von James Turrell konnte nun eine der Rauminstallationen für das Haus dauerhaft erworben werden. Eine zusätzliche Attraktion also für alle Besucher der zukünftigen Wechselausstellungen. Henning Schaper, Direktor des Museum Frieder Burda: «Noch rund drei Wochen läuft die Ausstellung, und wir rechnen am Ende mit rund 75.000 Besuchern. Damit sind unsere Erwartungen voll erfüllt. Wir freuen uns, dass eine Arbeit von James Turrell nun dauerhaft im Museum verbleibt und von den Besuchern auch in Zukunft zusammen mit den Wechselausstellungen besichtigt werden kann.» Und Frieder Burda ergänzt: «Eine James Turrell-Ausstellung in unser Haus zu holen, war immer mein Traum. Umso mehr freue ich mich, dass dieser Traum jetzt in Erfüllung gegangen ist − und wir ihn vor allem mit so vielen Menschen teilen konnten.»

Rund 500 Führungen haben bisher stattgefunden. Parallel dazu bot die Kunstwerkstatt des Museum Frieder Burda über 100 Workshops und Führungen mit Werkstattbesuch. Zahlreiche Fernsehsender berichteten ausführlich über James Turrell und die Ausstellung. Die FAZ schrieb: «Beglückende Lichtinszenierungen, die den Betrachter zentrieren und feiern, aber auch gerne mit einem ‘Lichtbad’ überwältigen, sind derzeit in Baden-Baden zu bewundern.» Und die Welt: «James Turrells Lichtkunst ist so erklärungsbedürftig wie ein Regenbogen. Die Ausstellung in Baden-Baden fordert die Augen bis an die Grenze ihrer Leistungskraft.»

Noch erlauben die nächsten drei Wochen einen Besuch, um sich von diesem Lichtbad selbst überwältigen zu lassen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr, an allen Feiertagen geöffnet.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.