Anzeige

10. Pierre Pflimlin-Symposium

Saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer wird heute in Baden-Baden ausgezeichnet - 10. Pierre Pflimlin-Symposium mit einem „Plädoyer für Europa 2017“

Saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer wird heute in Baden-Baden ausgezeichnet - 10. Pierre Pflimlin-Symposium mit einem „Plädoyer für Europa 2017“
Für ihre Verdienste um die europäische Integration erhält AnnegretKramp-Karrenbauer heute Abend im Brenners Park-Hotel das "Goldene Coeur de l´Europe" überreicht.

Baden-Baden, 18.05.2017, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte mit ihrem unerwarteten Sieg bei den Landtagswahlen im Saarland die schnelle Fahrt von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz deutlich abgebremst und gilt seither auch als noch engere Vertraute von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Gestern einigten sich die saarländische CDU und SPD auf eine große Koalition unter der Führung von Annegret Kramp-Karrenbauer.

Für ihre Verdienste um die europäische Integration erhält die Saarländerin im Rahmen des 10. Pierre Pflimlin-Symposiums heute Abend im Baden-Badener Brenners Park-Hotel das «Goldene Coeur de l´Europe» überreicht.

Annegret Kramp-Karrenbauer, gelernte Rechtswissenschaftlerin, war im saarländischen Landtag parlamentarische Geschäftsführerin und von 2000 bis 2004 die erste Ministerin des Innern in ihrem Bundesland. Sie war Bildungs- und Sozialministerin und seit 2011 regiert sie als Ministerpräsidentin. Im letzten Jahr war die Saarländerin als Kandidatin für die Nachfolge von Joachim Gauck im Gespräch. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte − in der ihr eigenen Wortwahl − über ihre Beziehung zu Annegret Kramp-Karrenbauer: «Im Grundsatz recht gut befreundet.» So ist die CDU-Landespolitikerin auch in Berlin ein ernster Faktor geworden.

Wesentliche Handlungsgrundlage der politischen Arbeit der saarländischen Ministerpräsidentin ist die geopolitische Situation des Saarlandes. 2014 brachte die von ihr geführte Landesregierung eine detaillierte «Frankreichstrategie» auf den Weg, wodurch das Saarland noch deutlicher als Verbindung von Deutschland und Frankreich wirken soll. Die historisch gewachsene Frankreichkompetenz soll unter anderem dazu genutzt werden, Französisch innerhalb einer Generation als zweite Umgangs- und Bildungssprache im Saarland zu installieren.

Eine aus Deutschen und Franzosen zusammengesetzte Jury des Fördervereins Coeur de l ´Europe bestimmte die Saarländerin zur diesjährigen Preisträgerin des Goldenen Coeur de l’Europe: René Eckhardt, Christian Frietsch, Alain Howiller, Günter Knappe, Frank Marrenbach, Nadja Milke, Prof. Hans-Ulrich Müller-Russel, Hermann Rauch, Prof. Peter Steinbach und Robert Walter. Zum Thema «Plädoyer für Europa 2017» werden heute neben Annegret Kramp-Karrenbauer auch der ehemalige französische Minister Daniel Hoeffel und der amtierende Präsident des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau, Frank Scherer, reden. Das Pierre Pflimlin-Symposium ist eine gemeinsame Veranstaltung von goodnews4 und dem Brenners Park-Hotel.

PDF Programm 10. Pierre Pflimlin-Symposium


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.


goodnews4-Logogoodnews4Baden-Baden Breaking News kostenlos abonnieren!

Jeden Tag sendet goodnews4.de die wichtigste Nachricht als News-E-Mail.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!