Anzeige

Mehr als 1.200 Besucher bei Jazz-Festival

Termine für Mr. M’s Jazz Club 2019 stehen schon fest - Höhepunkt 2018 war Helge Schneider

Termine für Mr. M’s Jazz Club 2019 stehen schon fest - Höhepunkt 2018 war Helge Schneider
Der Bénazetsaal wurde von Donnerstag bis Samsta zu „Mr. M’s Jazz Club“. Foto: Steven Haberland

Baden-Baden, 13.03.2018, Bericht: Redaktion Drei Tage lang war Marc Marshall mit seinem Mr. M’s Jazz Club der Hausherr im Kurhaus Baden-Baden. Die Verleihung des «Joachim-Ernst-Berendt-Ehrenpreis der Stadt Baden-Baden» an Helge Schneider erinnerte auch an die große Zeit des Jazz in Baden-Baden und beim damaligen Südwestfunk.

Résumé des Veranstalters Baden-Baden Events GmbH:

Es waren drei Abende voller Jazz, Emotionen und gekonnter Einlagen großartiger Musiker: Im Kurhaus Baden-Baden fand von 8. bis 10. März die elfte Ausgabe von Mr. M’s Jazz Club statt. Mit weit über 1.200 Besuchern über die drei Tage verteilt war das Festival auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Die Baden-Baden Events GmbH, Veranstalter von Mr. M’s Jazz Club, und Marc Marshall alias Mr. M konnten im «Ballroom» Bénazetsaal nationale wie internationale Größen des Jazz begrüßen. Alle voran Helge Schneider, der am Eröffnungsabend mit dem Joachim-Ernst Berendt-Ehrenpreis der Stadt Baden-Baden ausgezeichnet wurde. Der Laudatio von Peter Kemper, Autor und Journalist, folgte eine launige Dankesrede ganz im Helge-Schneider-Stil, ehe der Komiker und Musiker an verschiedenen Instrumenten sein Können zeigte. Helge Schneider reihte sich an diesem in eine hochkarätige Riege von Preisträgern ein: Wolfgang Haffner (2017), Nils Landgren (2016), Patti Austin (2015), Till Brönner (2014), Paul Kuhn (2013) und Klaus Doldinger (2012).

Begleitet wurde Schneider von der Mr. M’s All Stars Band und Marc Marshall, die an allen drei Abenden auf der Bühne standen, und von weiteren Special Guests wie Trompeter Nils Wülker und Jeff Cascaro (Trompete und Gesang). Es sollte ein stimmungsvoller und besonderer Abend mit einmaligen Improvisationen und Kombinationen auf der Bühne werden, der den Startschuss für Mr. M’s Jazz Club bedeutete.

Für eine außergewöhnliche Kombination sorgten am zweiten Festivaltag die Special Guests Magnus Lindgren (Querflöte, Saxofon), Marialy Pacheco (Piano), Cosmo Klein (Gesang) und Torsten Goods (Gesang, Gitarre). Von Klassikern über funkige Nummern boten die Musiker um Impresario Marc Marshall eine fulminante Show und begeisterten das Publikum.

Der dritte und letzte Festivalabend stand ganz im Zeichen der Ladys: Mit Judy Niemack, Fola Dada und Kim Sanders begeisterten drei Sängerinnen, die alle schon mindestens einmal bei Mr. M’s Jazz Club zu Gast waren, die Besucher im Bénazetsaal,. Peter Fessler, Marc Marshall und die All Stars Band rundeten den Festivalabschluss ab.

Die zwölfte Auflage des Festivals findet von 14. bis 16. März 2019 im Kurhaus Baden-Baden statt.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.