Anzeige

Zukunft des Neuen Schlosses

Bebauungsplan Neues Schloss „wegen offensichtlicher Funktionslosigkeit“ aufheben - Baden-Badener FDP drängt OB Mergen zum Handeln

Bebauungsplan Neues Schloss „wegen offensichtlicher Funktionslosigkeit“ aufheben - Baden-Badener FDP drängt OB Mergen zum Handeln
Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 01.12.2017, Bericht: Redaktion Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 28.11.2017 habe sich der Kreisverband der Freien Demokraten Baden-Baden auch mit der aktuellen Debatte über die Zukunft des Neuen Schlosses befasst, heißt es in einer Erklärung der Baden-Badener Liberalen Dazu hatte der Kreisvorstand den Vorsitzenden des Vereins Stadtbild, Herrn Wolfgang Niedermeyer, eingeladen.

Nach ausführlicher Diskussion hab die Mitgliederversammlung zum Thema Neues Schloßmeinen einstimmigen Beschluss gefasst. Dieser wurde in drei Punkte zusammengefasst.

1. Der Kreisverband der Freien Demokraten spricht sich für den Erhalt der denkmalgeschützten Substanz des Neuen Schlosses aus.
2. Die Freien Demokraten lehnen die Errichtung eines Neubaus auf dem jetzigen Schlossareal ab. Der Schlossberg ist in seiner historischen Gestalt zu erhalten.
3. Die Freien Demokraten fordern die Oberbürgermeisterin auf zu prüfen, ob der geltenden Bebauungsplan „Neues Schloss“ wegen offensichtlicher Funktionslosigkeit durch den Gemeinderat der Stadt Baden-Baden aufgehoben werden muss. Die bisherigen Projekte der Eigentümerin haben sich als nicht realisierbar erwiesen. Ihren vertraglichen Verpflichtungen ist die Eigentümerin nicht nachgekommen.

goodnews4 berichtete: www.goodnews4.de


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.