Anzeige

Murgtal

Aus dem Rathaus Gernsbach

Subtrophisch anmutender Schlafbaum am Ufer der Murg - Juliführung im Katz’schen Garten

Subtrophisch anmutender Schlafbaum am Ufer der Murg - Juliführung im Katz’schen Garten

Gernsbach, 26.06.2018, Bericht: Rathaus Am Sonntagmorgen, 01.07.2018, gegen 11.00 Uhr, findet im Katz’schen Garten eine kunsthistorische Führung der aufgestellten Spolien und Einrichtungsgegenstände statt, die Einblicke in die wechselseitige Geschichte des kleinen denkmalgeschützten Parks gibt.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Bürgermeister Christ eröffnet Freibad Obertsrot

Gernsbach, 23.06.2018, Bericht: Rathaus Da von den Untersuchungen des Beckenwassers im Freibad Obertsrot noch nicht alle Analyseberichte vorliegen, wird die vorzeitige Öffnung des Freibades für Besucher auf den kommenden Sonntag, 24. Juni 2018, verschoben.

Aus dem Rathaus Gaggenau

„Überlebensinseln“ für Hummeln - „In Zeiten des Insektensterbens ein wichtiger Beitrag“ - Edeka Südwest zeichnet Stadt Gaggenau aus

„Überlebensinseln“ für Hummeln - „In Zeiten des Insektensterbens ein wichtiger Beitrag“ - Edeka Südwest zeichnet Stadt Gaggenau aus

Gaggenau, 21.06.2018, Bericht: Rathaus «Die Hummel ist ein ganz besonderer Sympathieträger» − mit dieser Feststellung von Angelika Elsener, Umweltabteilung lässt sich sicherlich auch der Erfolg des Hummelprojektes in Sulzbach erklären.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Gernsbach sieht gelungene Flüchtlingspolitik - Hälfte der Flüchtlinge in privaten Wohnungen - Bürgermeister Christ dankt Helfern

Gernsbach, 20.06.2018, Bericht: Rathaus Am vergangenen Donnerstag lud Bürgermeister Julian Christ die ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingshilfe sowie Vertreter des Landkreises ein, um sich zu verschiedenen Themen auszutauschen. Aktuell befinden sich 115 Flüchtlinge in den Gemeinschaftsunterkünften und 117 Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung.

Aus dem Rathaus Gaggenau

Gaggenauer Rathaus ärgert sich über Zerstörungswut – Hoffnung auf waches Auge der Bevölkerung

Gaggenauer Rathaus ärgert sich über Zerstörungswut – Hoffnung auf waches Auge der Bevölkerung

Gaggenau, 20.06.2018, Bericht: Rathaus Ist es Langeweile oder blinde Zerstörungswut − diese Frage stellt sich die Stadtverwaltung angesichts der Tatsache, dass die Straßenlaternen bei, Annemasseplatz, gegenüber Jahnhalle, innerhalb einer Woche gleich mehrfach beschädigt wurden.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Bürgermeister Christ und Huber sorgen sich um Arbeitsplätze - Gespräch mit Betriebsrat von Smurfit Kappa

Gernsbach, 14.06.2018, Bericht: Rathaus Insgesamt acht Vertreter des Betriebsrates von Smurfit Kappa Baden Board Converting und Smurfit Baden Board Mill waren zu Besuch im Gernsbacher Rathaus, um sich mit den Bürgermeistern Julian Christ, Gernsbach, und Toni Huber, Weisenbach, zur aktuellen Situation auszutauschen.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Warum nicht mal nach Gernsbach ins Schwimmbad?

Warum nicht mal nach Gernsbach ins Schwimmbad?

Gernsbach, 13.06.2018, Bericht: Rathaus Nachdem die vier städtischen Schwimmbäder wegen akuten Personalmangels die letzten beiden Montage geschlossen bleiben mussten, gibt es nun erfreuliche Nachrichten.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Aktive Baupolitik im Gernsbacher Rathaus - Bürgermeister Christ sieht sich in aktiver Grundstückspolitik bestätigt

Gernsbach, 01.06.2018, Bericht: Rathaus Das Gebäude in der Schwarzwaldstraße, in dem das städtische Kinder- und Jugendhaus, KJH, untergebracht ist, geht am 1. Juni zusammen mit dem daneben liegenden Parkplatz in das Eigentum der Stadt Gernsbach über.

Aus dem Rathaus Gaggenau

Verliebte Hochzeitspaare pflanzen Bäume - „Hochzeitsweg“ großer Erfolg

Gaggenau, 30.05.2018, Bericht: Rathaus Die erste «Gaggenauer Hochzeitswiese» im Stadtteil Sulzbach ist längst komplett belegt.

Aus dem Rathaus Gernsbach

Bürgerentscheid in Gernsbach – Stadt antwortet auf CDU-Anliegen – Bürgermeister Christ: „Wir haben Hausaufgaben gemacht“

Gernsbach, 26.05.2018, Bericht: Rathaus Die Stadt Gernsbach ist auf die vier Anliegen, die die CDU-Fraktion vor einer Abstimmung über den Bürgerentscheid zum Pfleiderer-Areal geklärt haben wollte, jetzt nochmals ausführlich schriftlich eingegangen.