Anzeige

#SocialMediaBaden-Baden

Auch Fernsehen verliert Akzeptanz – Fußball-WM konnte Trend nicht aufhalten

Auch Fernsehen verliert Akzeptanz – Fußball-WM konnte Trend nicht aufhalten
Die Fußball-WM wurde dem nationalen Sendezentrum beim SWR in Baden-Baden von ARD und ZDF gesendet. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 10.10.2018, Bericht: Redaktion Nicht nur die Tageszeitungen und andere Printmedien verlieren an Bedeutung, auch das klassische Fernsehen verliert an Akzeptanz.

Die Unter-50-Jährigen sehen 2018 trotz Fußball-WM so wenig fern wie seit mindestens 20 Jahren nicht mehr, das ist das Ergebnis der von den Sendern selbst mitfinanzierten aktuellen Reichweitenmessungen. 152 Minuten waren es in den ersten neun Monaten nur noch. Bei den 14- bis 29-Jährigen droht mit derzeit 96 Minuten im Jahresdurchschnitt erstmals das Verfehlen der 100-Minuten-Marke. Lineares Fernsehen wird vor allem für jüngere Menschen immer unattraktiver.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.