Verhandlungen zur Rennbahn Iffezheim "vorerst gescheitert" | Peter Werler, Lothar Volle, Benedict Forndran

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/werler_volle_forndran_181214.mp3" hören zu können.

Die Uralt-Kalauer-Frage: «Ja wo laufen sie denn?», könnte auf der Rennbahn Iffezheim zu einer bitteren Realfrage werden. «Konzept zur Neuausrichtung der Rennbahn vorerst gescheitert», titelte gestern die Gemeinde Iffezheim in einer schriftlichen Erklärung das Ergebnis einer Verhandlung mit der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau. Für Baden Racing − eben der Pächter der traditionsreichen Bahn − bestätigte Geschäftsführer Benedict Forndran, dass «die Verhandlung zwischen der Gemeinde Iffezheim und der Sparkasse gescheitert» sei. Lothar Volle, Vorstandsmitglied der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau, möchte sich aber den schwarzen Peter für die vorläufig gescheiterten Verhandlungen nicht zuschieben lassen.