Wütendes Unwetter in Baden-Baden

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/m_buschert_200613.MP3" hören zu können.

Das prominenteste Opfer des unvermittelten Unwetters war gestern Abend der Dienstwagen von Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner. Während der Infoveranstaltung zur gesplitteten Abwassergebühr schleuderte der wütende Sommersturm einen Bauzaun auf das Auto, das vor der Yburghalle auf den OB wartete. Die etwa 200 Bürger zeigten sich nicht annähernd so wütend wie draußen der Sturm und der peitschende Regen. Im goodnews4-O-TON-Interview berichtete Martin Buschert, Leiter der Baden-Badener Feuerwehr, von 40 bis 50 Einsätzen, bei denen in 28 Fällen Bäume und Äste von Fahrbahnen geräumt werden mussten.