Aus dem Polizeibericht Baden-Baden

Flüchtling mit Hammer bewaffnet - Polizei im Einsatz

Flüchtling mit Hammer bewaffnet - Polizei im Einsatz
Die Flüchtlingsunterkunft in der Westlichen Industriestraße. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 23.03.2017, Bericht: Polizei Ein bestehendes Hausverbot hatte am Dienstagnachmittag zu einem Streit in der Westlichen Industriestraße geführt.

Dort wurde ein 23-Jähriger vom Sicherheitspersonal einer Flüchtlingsunterkunft erkannt und auf das gegen ihn ausgesprochene Verbot hingewiesen. Hiernach eskalierte die anfänglich verbal geführte Auseinandersetzung derart, dass die Polizei verständigt werden musste.

Der ungebetene Besucher hatte sich mit einem Hammer bewaffnet und sich hierbei drohend gegen das Personal gewandt. Gegen den jungen Mann wurden Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Hausfriedensbruch eingeleitet. Verletzt wurde niemand.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.