Landeswohnraumförderprogramm

Geld aus Stuttgart für Baden-Baden - Grünen-Chefin Beate Böhlen: „Jetzt auch in Baden-Baden mehr sozialer Wohnraum schaffen“

Geld aus Stuttgart für Baden-Baden - Grünen-Chefin Beate Böhlen: „Jetzt auch in Baden-Baden mehr sozialer Wohnraum schaffen“

Baden-Baden/Stuttgart, 22.10.14 Die gestern von der grün-rote Landesregierung beschlossene Konzeption des Landeswohnraumförderprogramms sollte für Baden-Baden ein Signal sein, erklärte gestern Beate Böhlen, Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Grünen im Gemeinderat.

Bisher konnten Gemeinden wie Baden-Baden keine Sozialwohnungen mit Hilfe des Landes bauen. Dies ändert sich ab dem 1. Januar 2015. «Jetzt ist die Stadtverwaltung am Zug, rasch ein Konzept zur weiteren Schaffung von kostengünstigem Wohnraum in Baden-Baden öffentlich vorzustellen», fordert Beate Böhlen in einer schriftlichen Erklärung.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoÜberflutete Straßen und umgestürzte Bäume in Baden-Baden
goodnews4-LogoUnwetter-Bilanz der Polizei für Baden-Baden, Rastatt und Offenburg − Tanne traf vorbeifahrenden Citroen
Baden-Baden
goodnews4-LogoOB Margret Mergen sorgt sich und wehrt sich
goodnews4-LogoHeftige Kollision an der Realschule
goodnews4-LogoOB Margret Mergen bei Baden-Badener Arbeiterwohlfahrt
goodnews4-LogoNicht ganz so wie auf dem Pavianhügel − Sitzungsordnung Gemeinderat
goodnews4-LogoDiebe beim Friedhof Lichtental
goodnews4-LogoWildsau auf der alten Bundesstraße gegen Golf
Karlsruhe
goodnews4-LogoKarlsruher Gemeinderat gibt grünes Licht für Stadion-Neubau
Rastatt
goodnews4-LogoRede von Historiker Guido Knopp ab sofort als O-TON
Polizeibericht
goodnews4-LogoBetrunkener Fußgänger torkelte auf der B3 − Von Auto erwischt