Sonntag, 10. November 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Mann wollte Geld aus den Opferstöcken in Bernharduskirche klauen
Bild Polizeibericht Baden-Baden, Polizeibericht Ein Zeuge hat am Samstag gegen 08.30 Uhr in der Bernharduskirche beobachtet, wie sich ein Mann an den dortigen Opferstöcken zu schaffen machte und verständigte umgehend die Polizei. Es stellte sich heraus, dass der 38jährige Mann aus dem Raum Stuttgart versucht hatte das Geld aus den Opferstöcken zu entwenden. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Drogenkontrollen auf der A 5
Baden-Baden/Renchen, Polizeibericht Am Freitag gegen 14.15 Uhr fanden Beamte des Autobahnpolizeireviers Bühl im Rahmen einer Kontrolle bei der Tank- und Rastanlage Baden-Baden bei einer 22jährigen Beifahrerin eines Pkw eine geringe Menge Marihuana. Etwa eine Stunde später wurde ein 25jähriger Autofahrer bei der Tank- und Rastanlage Renchtal kontrolliert, der offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er räumte im weiteren Verlauf die Einnahme von Drogen ein. Beide Personen erwartet nun eine entsprechende Anzeige.

Mofa gestohlen
Gaggenau-Sulzbach, Polizeibericht In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde aus einem Hofraum in der Dorfstraße ein unverschlossenes Mofa der Marke Tomos im Wert von 300 Euro entwendet.

In Gaststätten eingebrochen
Rastatt, Polizeibericht Ein Unbekannter hat am Samstagmorgen bei einer Gaststätte in der Poststraße ein Fenster eingeschlagen und aus dem Inneren das Wechselgeld und eine Kamera entwendet. Der Schaden beläuft sich auf einige hundert Euro. Gaggenau, Polizeibericht Ebenfalls am Samstagmorgen wurde eine Gaststätte in der Kolpingstraße heimgesucht. Der unbekannte Täter hebelte zunächst ein Fenster und anschließend die Geldautomaten im Inneren auf. Dabei entstand auch Schaden von einigen hundert Euro.

Reifen zerstochen
Rastatt, Polizeibericht Ein Unbekannter hat am Freitag zwischen 20.00 Uhr und 22.00 Uhr an einem am Straßenrand geparkten Audi A 4 alle vier Reifen zerstochen. Der Sachschaden beläuft sich dabei auf etwa 800 Euro.

Auto zerkratzt
Gaggenau, Polizeibericht In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Unbekannter ein in der Jahnstraße geparkten VW Passat auf der Fahrer-, Beifahrertür und Motorhaube zerkratzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro.

Unfallflucht
Baden-Baden, Polizeibericht Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am Samstag zwischen 10.45 Uhr und 11.15 Uhr auf dem Parkdeck des Fachmarktzentrums Cité einen dort abgestellten Volvo im Bereich der hinteren linken Seite angefahren und einen Schaden in Höhe von etwa 300 Euro verursacht. Anschließend fuhr er weiter ohne sich um die Schadensabwicklung zu kümmern. Zeugenhinweise hierzu werden beim Polizeirevier in Baden-Baden unter der Telefonnummer 07221/6800 erbeten.

Betrunken Unfall verursacht
Rastatt, Polizeibericht Am Sonntag gegen 01.15 Uhr ist eine 55jährige Frau mit ihrem Pkw auf der L 77a von der Rheinau in Richtung Tunnel gefahren. Ohne ersichtlichen Grund bremste sie plötzlich ihr Auto ab und der hinter ihr fahrende Autofahrer fuhr auf den Pkw der Frau auf. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro. Bei der Überprüfung der Frau stellten die Polizeibeamten bei ihr einen Atemalkoholwert von 0,88 Promille fest. Ihr Führerschein wurde einbehalten.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoNazi-Party zur Pogrom-Nacht in Söllingen
goodnews4-LogoGrünen-Stadtrat in Sachen Vergnügungssteuer schon längst aktiv