Baden-Baden-Linie in der Kritik

Erneut offener Brief wegen Busverspätungen - Verspätungsprotokoll der letzten vier Wochen

Erneut offener Brief wegen Busverspätungen  - Verspätungsprotokoll der letzten vier Wochen

Baden-Baden, 19.04.14 Die von Busverspätungen genervte SWR-Mitarbeiterin Ursula Hermsdorf gibt nicht auf. Erneut hat die treue Nutzerin der Baden-Badener Buslinie einen Hilferuf an den ersten Bürgermeister Werner Hirth und den BBL-Verantwortlichen Wolfgang Droll gerichtet. Auch ein minutiöses Verspätungsprotokoll fügte sie dem Schreiben bei.

In dem Schreiben heißt es:

«Sehr geehrter Herr Hirth, sehr geehrter Herr Droll,
bisher ist von Ihren Absichtserklärungen in der Lokalpresse, das Verspätungsproblem des ÖPNV in Baden-Baden tatkräftig in Angriff zu nehmen, beim "gemeinen Fahrgast" noch nichts angekommen. Ich schicke Ihnen deshalb jetzt zum 3. Mal mein individuell erlebtes Verspätungsprotokoll der letzten 4 Wochen. Die Kurzzeitverspätungen von 1-3 Minuten pro Fahrt habe ich schon aus Frustration größtenteils gar nicht mehr dokumentiert ! Die Zeit, die ich wieder sinnlos wartend an div. Haltestellen im Stadtgebiet herumgestanden habe, beläuft sich diesmal auf 2h und 48 Min !!! Sie werden das doch nicht als Verbesserung der Situation seit meiner ersten Beschwerde im Dezember 2013 und der nachfolgenden Monate bezeichnen wollen ? Von Pünktlichkeit und Verläßlichkeit der BBL kann nach wie vor aus meiner ganz konkreten Erfahrung keine Rede sein. Eigentlich müßte man auf Entschädigung klagen können. Als Fahrgast zahle ich einen bestimmten Preis, erhalte aber über einen unzumutbar langen Zeitraum nicht die mir dafür zustehende Dienstleistung, sondern nur leere Versprechungen. Ich werde mich kundig machen.
Dr. Ursula Hermsdorf, Baden-Baden»

PDF Verspätungsprotokoll von Ursula Hermsdorf


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoFrank Marrenbach mit Oetker Collection auf dem Weg zum Gobal Player
goodnews4-LogoPatrick Meinhardt spekuliert über Angstzustände der Baden-Badener Grünen
goodnews4-LogoFeuer beim Grillen kostet 20.000 Euro
goodnews4-Logo FDP begrüßt Neubaupläne für Gemeindezentrum in Baden-Badener Weststadt
goodnews4-LogoPolizeibericht: Betrunkener Autofahrer beleidigte Polizeibeamte
goodnews4-Logo Öffentliche Bekanntmachung: Einsichtnahme Wählerverzeichnis und Erteilung Wahlscheine