Neues Schloss weiter im Dornröschenschlaf

Arbeiten am Neuen Schloss eingestellt - Bisher keine Finanzierungszusage einer Bank - Schlosshotel-Projektmanager Moreno Occhiolini: "Working on it"

Arbeiten am Neuen Schloss eingestellt - Bisher keine Finanzierungszusage einer Bank - Schlosshotel-Projektmanager Moreno Occhiolini: "Working on it"
Auch die obligatorischen Schilder der Baufirmen am Neuen Schloss sind verschwunden.

Baden-Baden, 08.04.15, 00:00 Uhr, Bericht: Christian Frietsch Während neue Hotelprojekte in Baden-Baden sichtbar aus dem Boden schießen, ist es um das geplante Traumhotel Neues Schloss noch ruhiger geworden. In einer schriftlichen Stellungnahme ging der Projektmanager für das Neue Schloss, Moreno Occhiolini, gegenüber goodnews4 auf Fragen ein, die fast zyklischen Charakter haben.

«Halten Sie immer noch am Bauvorhaben eines Hotels am Neuen Schloss fest?» Antwort: «Of course we do nothing has changed», so die tapfere Antwort des verantwortlichen Managers des Neuen Schloss, dessen Dornröschenschlaf kein Ende findet. Der Tatendrang der kuwaitischen Inverstorin Fawzia Al Hassawi ist mittlerweile offenbar auf einen Nullpunkt gesunken, denn alle Arbeiten am Neuen Schloss sind derzeit eingestellt, wie man dies am Schloss beobachten kann.

Diesen Eindruck bestätigte Moreno Occhiolini gestern in seiner schriftlichen Stellungname auf die Frage: «Werden derzeit Arbeiten am Neuen Schloss durchgeführt?» Antwort: «Not at the moment», bestätigte der in kuwaitischen Diensten stehende Manager. Im Frühjahr 2010 hatte Fawzia Al Hassawi das Projekt von ihrem verstorbenen Vater Mubarak Abdul-Aziz Al Hassawi übernommen. Schon Ende 2013 sollte das Luxushotel seine ersten Gäste begrüßen. Es kam anders. Der damalige Sprecher Jürgen Metkemeyer räumte seinen Platz im Schloss und seither ist von einem festinstallierten Management vor Ort nichts mehr zu sehen.

Längst haben andere Hotelprojekte, wie The Roomers, das kuwaitische Projekt überholt und weitere Projekte, wie die Sanierung des Areals des Europäischen Hofs, gehen in die Planungsphase. Die Schlossherrin Fawzia Al Hassawi will aber wohl an ihren Plänen festhalten. Die neuen Projekte würden die Zielsetzungen nicht beeinflussen. «The competition especially if of quality is good for the business», macht Moreno Occhiolini gute Mine zu den an seinem Projekt vorbei eilenden neuen Hotels, die auch im anspruchsvollen Segment angesiedelt sind.

Auf den nächsten Schritt für das Neue Schloss wartet das Baden-Badener Rathaus bisher vergeblich, nämlich ein Finanzierungskonzept und eine Finanzierungszusage einer Bank. «Working on it», ist die schlichte Antwort.

Und auch die Antwort auf die finale Frage fällt bescheiden aus. «Gibt es schon einen neuen Termin für die Eröffnung des Hotels?» Antwort: «Not yet.» So bleibt nur eine beruhigende Gewissheit. Das Dach des Neuen Schlosses ist renoviert und damit dicht und das ist wichtig für ein Dornröschen-Schloss.


Weitere aktuelle Meldungen
Baden-Baden
goodnews4-LogoLadendieb schlug Polizist − Flucht misslang
goodnews4-LogoGönnerbrücke in Lichtentaler Allee soll neu erstrahlen
goodnews4-LogoRathaus mahnt: Hunde gehören an die Leine
goodnews4-LogoSondermüllsammlung in den Außenstadtteilen
Kuppenheim
goodnews4-LogoZwei Verletzte und zweimal Totalschaden
Rastatt
goodnews4-LogoMitten in der Stadt in einen Mülleimer uriniert
Gaggenau
goodnews4-LogoIllegale Schießübungen in Michelbach
Offenburg
goodnews4-LogoHaftbefehl wegen Mordverdachtes − Sonderkommission geht über 70 Spuren nach
Karlsruhe
goodnews4-LogoDominic Peitz bleibt beim KSC