Neuer Türschließer

„Freilaufende Hunde auf Spielplatz“ - Stadtverwaltung reagiert auf Beschwerde von Stadtrat Seifermann

Baden-Baden, 14.06.14 «Die bisher vorhandenen Türschließer waren von der Konzeption her sehr einfach aufgebaut und damit störungs- und vandalismusanfällig», antwortete Mattias Ott, Leiter des Pflegeteams im Baden-Badener Gartenamt, in einem Schreiben an den grünen Stadtrat Günter Seifermann.

Dieser hatte sich über den unzureichend geschützten Spielplatz Untere Sommerbühne in Steinbach beschwert. Dort hätten freilaufende Hunde ungehinderten Zugang auf den Spielplatz. «Inzwischen konnten wir bei einem Zaunbauunternehmen die Möglichkeit zum Einbau eines in der Praxis bewährten Türschließertyps abklären», teilt Matthias Ott weiter mit. Gute Initiative von Günter Seifermann. Der Standard für geschützte Spielplätze sollte für die ganze Stadt gelten.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoBaden-Badener Eltern schreiben an OB Mergen, Geggus und Gemeinderat
goodnews4-Logo40 Feuerwehrmänner gegen verrauchten Kochtopf in Baden-Baden
goodnews4-LogoPolizeibericht: Aggressive Patientin im Bühler Krankenhaus