Oberbürgermeisterwahl 2014

Letzter Arbeitstag von Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner voraussichtlich am 9. Juni 2014 - OB-Wahl am 16. März - Gemeinsamer Termin für Baden-Badener Gemeinderatswahl und Europawahl

Letzter Arbeitstag von Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner voraussichtlich am 9. Juni 2014 - OB-Wahl am 16. März - Gemeinsamer Termin für Baden-Badener Gemeinderatswahl und Europawahl

Bericht: Christian Frietsch

Baden-Baden, 10.07.13, 02:00 Uhr Am 22.Juli soll der Baden-Badener Gemeinderat dem Marathon-Wahl-Fahrplan für das nächste Jahr zustimmen. Im nächsten Jahr wird alles neu in Baden-Baden. Ein neuer Gemeinderat wird am 25. Mai gewählt und auch für einen neuen Oberbürgermeister müssen sich die Baden-Badener entscheiden. Wenn der Terminplan für die OB-Wahl durchgewunken werden sollte, wird Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner genau heute in 11 Monaten seinen ersten freien Tag als normaler Bürger erleben. Der Streitfall Neues Schloss, das noch vor den Gerichten anhängige Projekt der Vincentius-Luxuswohnungen, die Konflikte um die Baupolitik, aber auch die unbeschwerten Seiten seiner Amtsgeschäfte wird Wolfgang Gerstner in neuen Händen wissen.

Eineinhalb Kandidaten für die OB-Wahl sind schon in Sicht und weitere werden wohl folgen und einer von ihnen wird heute in 11 Monaten im Rathaus eine vielleicht neue Politik machen. Die Wahl des neuen Oberbürgermeisters soll am 16. März 2014 stattfinden und gut zwei Monate später, am 25. Mai, folgt die Gemeinderatswahl. Dann wird aber auch noch einen anderer Wahlschein in den Wahlbüros ausliegen, auf welchem die Baden-Badener Wahlberechtigten ihre Kreuzchen einzeichnen, denn die Europawahl wird mit der Kommunalwahl zusammen gelegt werden. Falls der Baden-Badener Gemeinderat der OB-Wahl-Timetable zustimmt, werden die Modalitäten der Oberbürgermeisterwahl im baden-württembergischen Staatsanzeiger veröffentlicht. Der Bewerbungsschluss für eine Kandidatur zur Oberbürgermeisterwahl kann frühestens am 27. Tag vor dem Wahltermin erfolgen. Über die Zulassung der Bewerber wird bis zum 16. Tag vor der Wahl entschieden. Als Kandidat hat sich bereits der Baden-Badener Horst Richter angekündigt, auch der FDP-Bundestagsabgeordnete Patrick Meinhardt hat eine Kandidatur bisher nicht ausgeschlossen. Zu den beiden kommunalen Wahlen werden auch die 16 jährigen Baden-Badener Bürger debütieren. Grund genug, dass sich die Kandidaten schon bald um die Greenhorns kümmern.