Schlosshotel Bühlerhöhe

Schlosshotel Bühlerhöhe an Investor aus Kasachstan verkauft - Eröffnung im Frühjahr 2015 - "Forderungen von mehr als 15 Millionen Euro sollen bedient werden"

Schlosshotel Bühlerhöhe an Investor aus Kasachstan verkauft - Eröffnung im Frühjahr 2015 - "Forderungen von mehr als 15 Millionen Euro sollen bedient werden"

Bericht: Christian Frietsch

Baden-Baden/Bühlerhöhe, 11.12.13, 14:30 Uhr Das Baden-Badener Schlosshotel-Karussell dreht sich auf Hochtouren. Gestern trat mit dem Hubertus «Jagdschloss Baden-Baden Park-Hotel & Spa» ein neuer zumindest potentieller Hotelwettberber auf den Plan, morgen wird Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner in einer Pressekonferenz zum Thema Neues Schloss und Vincentius Stellung nehmen und heute gab Ferdinand Kießner von Schultze & Braun, Insolvenzverwalter des Schlosshotels Bühlerhöhe, grünes Licht für einen neuerlichen Anlauf für eine Wiedereröffnung der Bühlerhöhe. «Der Insolvenzverwalter der Anna Maria Vermögensverwaltungs-GmbH, Ferdinand Kießner von Schultze & Braun, hat am Dienstag das Schlosshotel Bühlerhöhe, das Hotel Plättig sowie mehrere dazugehörige Grundstücke erfolgreich veräußert.» Über den Kaufpreis wollten sich der Käufer aus Kasachstan und Verkäufer nicht äußern.

Klar ist aber, dass wieder ein Fünf-Sterne-Hotel geplant ist, mit dessen wirtschaftlich erfolgreichem Betrieb sich die letzten Pächter schwer taten. Der bisherige Hotelchef Reto Schumacher darf mit seinen verbliebenen fünf Kollegen auf bessere Zeiten hoffen, denn alle sollen vom neuen Hotellier übernommen werden. Auch für die rund 30 Gläubiger hat Ferdinand Kießner gute Nachrichten, die Forderungen von mehr als 15 Millionen Euro sollen bedient werden. «Die Bühlerhöhe Castle Invest GmbH hat den Kaufpreis bereits in voller Höhe entrichtet», ist Insolvenzverwalter Kießner auf der sicheren Seite. Die neue Eigentümerin Bühlerhöhe Castle Invest GmbH hat angekündigt, «unverzüglich nach Erhalt der notwendigen bau- und denkmalschutzrechtlichen Genehmigungen mit der Renovierung und dem Umbau der Bühlerhöhe zu beginnen». Die Investitionssumme soll über dem Kaufpreis liegen, heißt es weiter. «Baufirmen stünden bereits nahezu unter Dampf» und es würden bereits «Verhandlungen mit einem sehr renommierten Hoteldesigner geführt». Das Hotel soll im Eigenbetrieb der Bühlerhöhe Castle Invest GmbH geführt werden, die Arbeitskräfte sollen auch von der Eigentümerin eingestellt werden. Das neu designte Schlosshotel Bühlerhöhe soll zum Frühsommer 2015 wieder eröffnen. Die neue Eigentümerin will «erkunden», ob auch das Hotel Plättig wieder in einen «geregelten Betrieb eines Zwei- oder Drei-Sterne-Hauses» geführt werde. Die Bühlerhöhe Castle Invest GmbH rechne derzeit für dieses Haus mit einer Wiederinbetriebnahme in etwa drei Jahren. goodnews4-VIDEO-Interviews folgen.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoKeine Konzerte mehr im Söllinger Gasthaus «Rössle»
goodnews4-LogoNoch ein Schlosshotel in Baden-Baden?
goodnews4-LogoIffezheimer Straße gesperrt
goodnews4-LogoPolizeibericht: Jungendlicher in Baden-Badener Schwarzwaldstraße überfallen − Schlag ins Gesicht und 10 Euro gestohlen