Aus dem Rathaus Baden-Baden

„Heute bin ich Samba“ im Kommunalen Kino

„Heute bin ich Samba“ im Kommunalen Kino

Baden-Baden, 27.03.15, Rathaus Das Kommunale Kino zeigt am 1. April die Tragikomödie «Heute bin ich Samba» (Frankreich 2014). Der Film ist das neue Werk von den Regisseuren des erfolgreichen Kinofilms «Ziemlich beste Freunde», Éric Toledano und Olivier Nakache.

Im Mittelpunkt des Filmes steht Samba, ein aus dem Senegal stammender Immigrant in Frankreich. Er verdient seit zehn Jahren seinen Lebensunterhalt mit Billig-Jobs, beispielsweise als Tellerwäscher in einem Pariser Restaurant. Um endlich seinen Traum von der Anstellung als Koch verwirklichen zu können, braucht er eine Aufenthaltsgenehmigung der Ausländerpolizei. Sein Antrag wird abgelehnt und er landet bei anderen «Illegalen» im Abschiebeknast neben dem Flughafen. Dort kommt er in Kontakt mit einer Flüchtlingsorganisation und mit Alice, einer ehrenamtlichen Helferin, die sich trotz Warnungen ihrer Freundin für ihn interessiert. Abflug oder Verbleib?

Sambas Geschichte wird durch mehrere Nebenpersonen bereichert, ist bis zum Ende voller unerwarteter Wendungen und thematisiert dabei drängende soziale Fragen. Die Vorführungen sind um 15.30, 18 und 20.30 Uhr im Filmcollier, Lichtentalerstraße 50. Reservierungen werden unter der Rufnummer 07221-30340 angenommen.


Weitere aktuelle Meldungen
goodnews4-Logo Umfragemehrheit für Grün-Rot-Rot in Baden-Württemberg − Landtagsabgeordnete Beate Böhlen hat auch Option der Geggus-Nachfolge
Baden-Baden
goodnews4-LogoKünstlergespräche im LA 8 zu den Osterfestspielen
goodnews4-LogoKind mit Fahrrad gegen Auto
goodnews4-LogoAutofahrer übersieht Skateboarderin
goodnews4-LogoJahresprogramm des Gartenamts «Baden-Badener Gartenerlebnisse»
goodnews4-Logo
Fundsachen werden öffentlich versteigert
Karlsruhe
goodnews4-LogoMord an junger Italienerin nach 28 Jahren aufgeklärt
Sinzheim
goodnews4-LogoEinbrecher suchten in Kieswerk vergeblich nach «Kies»
goodnews4-LogoRäuber riss Handtasche von der Schulter
Polizeibericht
goodnews4-LogoEinbruch in Warengeschäft − Einbrecher ließen rote Sackkarre am Tatort zurück