Aus dem Rathaus Baden-Baden

OB Mergen in Sachen UNESCO Welterbe-Bewerbung in Frankfurt

OB Mergen in Sachen UNESCO Welterbe-Bewerbung in Frankfurt

Baden-Baden, 24.07.14, Rathaus Um den Bewerbungsprozess zum UNESCO-Weltkulturerbe auf deutscher Seite gemeinsam zu koordinieren, kamen die sechs deutschen Bäderstädte Baden-Baden, Wiesbaden, Bad Homburg, Bad Pyrmont, Bad Kissingen und Bad Ems Anfang der Woche in Frankfurt zusammen.

Zu dem Treffen, an dem aus Baden-Baden Oberbürgermeisterin Margret Mergen, Erster Bürgermeister Werner Hirth und Lisa Poetschki vom Fachgebiet Stadtentwicklung teilnahmen, war von Birgitta Ringbeck eingeladen worden. Ringbeck ist Delegierte der Kultusministerkonferenz beim UNESCO-Welterbekomitee und seit 2011 deutsche Vertreterin im UNESCO-Welterbekomitee mit Sitz im Auswärtigen Amt in Berlin. Sie koordiniert die Arbeit der Bundesländer im Hinblick auf Welterbebewerbungen.

Unter der Leitung von Christoph Machat, Mitglied von ICOMOS International, dem Internationalen Rat für Denkmalpflege, werden die deutschen Antragsunterlagen erarbeitet und in den europäischen transnationalen Prozess integriert. Dabei fällt dem klaren Herausarbeiten des „außergewöhnlichen universellen Wertes“ der Städte besonderes Augenmerk zu: Dabei ist zu unter strengen Kriterien prüfen, ob tatsächlich alle interessierten deutschen Welterbe-Bewerberstädte in der Lage sind, die hohen Vorgaben der UNESCO auch tatsächlich zu erfüllen.

Laut Oberbürgermeisterin Margret Mergen muss es jetzt darum gehen, das jeweilige einzigartige Profil der Bewerberstädte herauszuarbeiten, um mit der Bewerbung als Weltkulturerbe erfolgreich zu sein. Als Zeitziel für die Einreichung des seriellen Antrags wurde der 1. Juni 2017 festgelegt, bereits Ende April 2016 könnte der Antragsentwurf eingereicht werden. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen ist eine enge Kooperation und Koordination erforderlich. Die weiteren Schritte sind daher auch Thema des Treffens der 16 Bürgermeister europäischer Bäderstädte aus sieben europäischen Ländern vom 25. bis 26. September des Jahres in Baden-Baden.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoFeuerwehr-Großeinsatz wegen Schlauchboot in der Oos
goodnews4-LogoMotorradfahrer erliegt Verletzungen
goodnews4-LogoKritik an Finanzierung für FKB-Autobahnanschluss
goodnews4-LogoDiebstahl während Entbindung in Baden-Baden
goodnews4-LogoRegierungspräsidium erklärt Kommunalwahl für gültig
goodnews4-LogoWenigstens ein glücklicher Brasilianer am FKB
goodnews4-LogoKSC trifft im letzten Testspielauf Hertha BSC
goodnews4-LogoBürgersprechstunde in Balg
goodnews4-LogoPolizeibericht: Kollaps auf der Autobahn − Beifahrer verhinderte Schlimmeres