Aus dem Rathaus Baden-Baden

Sondermüllsammlung in den Außenstadtteilen

Baden-Baden, 27.07.2013 Die nächste Sammlung für Problemstoffe aus Privathaushalten ist am Samstag, 3. August, in den Außenstadtteilen. Die Termine lauten: Steinbach, Parkplatz am Freibad, 8 bis 9 Uhr, Varnhalt, Weinsteige, 9.30 bis 10.30 Uhr, Neuweier, Parkplatz Grundschule, 11 bis 12 Uhr, Haueneberstein, Festplatz in der Au, 13 bis 14 Uhr und Sandweier, Rheintalhalle 14.30 bis 15.30 Uhr.

Insbesondere wegen der großen Gefahr für Kinder sind die Annahmezeiten strikt einzuhalten. Zum Sondermüll zählen Batterien, Spraydosen, Altmedikamente, Farben und Lacke, Verdünnungen, Pinselreiniger, Säuren, Laugen, Laborchemikalien, Feuerlöscher, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Pflanzenschutzmittel und ähnliches. Die angelieferten Schadstoffe sollten genau beschriftet oder gekennzeichnet und am besten originalverpackt angeliefert werden. Nur dann ist ein reibungsloser Ablauf der Schadstoffannahme ohne wesentliche Verzögerungen möglich. Das Kennzeichnen ist auch wichtig, damit der angelieferte Sondermüll vor Ort entsprechend zugeordnet und ordnungsgemäß entsorgt werden kann. Die Sondermüllsammeltermine stehen auch im Umweltkalender. Fragen beantworten die Abfallberater unter der Rufnummer 07221/93-1520. Bei der Sondermüllsammlung besteht auch wieder die Möglichkeit, Naturkorken abzugeben.