Aus der goodnews4- Redaktion

Stadt Bühl erhält eine halbe Million Euro für schnelles Internet

Stadt Bühl erhält eine halbe Million Euro für schnelles Internet
Foto: goodnews4-Archiv

Stuttgart/Bühl, 03.08.2017, Bericht: Redaktion Für den weiteren Breitbandausbau soll die Stadt Bühl mehr als eine halbe Million Euro erhalten, dies geht aus einer Mitteilung vom Mittwoch des CDU-Landtagsabgeordnete Tobias Wald hervor.

Vom zuständigen Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration sind gleich zwei Förderbescheide übergeben worden - für Projekte in Bühl und in Vimbuch, die zusammen rund 1,1 Millionen Euro kosten. Die Landesregierung unterstütze die Kommunen dort, wo sich der Netzausbau für die privaten Netzbetreiber nicht lohne, heißt es weiter.

Die öffentliche Hand greife mit den Förderprogrammen unterstützend in den Markt ein. «Eine gute Infrastruktur sichere die Zukunft der heimischen Wirtschaft und komme zugleich allen Bürgerinnen und Bürgern zugute», erklärte wird Tobias Wald zitiert. Im kommenden Doppelhaushalt des Landes für 2018/2019 seien für die Digitalisierung mehr als 320 Millionen Euro vorgesehen.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.