Anzeige

Aus dem Polizeibericht Baden-Baden

19-Jährige zu schnell unterwegs - An der A5-Ausfahrt aus der Kurve getragen

Baden-Baden, 08.05.15, Bericht: Polizei Eine 19-jährige Peugeot-Fahrerin wollte die Autobahn A 5 aus Karlsruhe kommend an der Anschlussstelle Rastatt-Süd verlassen.

Beim Befahren der Ausfahrt war die junge Fahrzeugführerin vermutlich zu schnell unterwegs, kam nach links ab und prallte gegen die Leitplanken. Von dort wurde der Pkw abgewiesen, kam nach rechts ab und außerhalb der Fahrbahn quer zur Fahrtrichtung stehend zum Stillstand.

Die 19-Jährige blieb unverletzt. Der Peugeot musste abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden von insgesamt 4.000 Euro.


Weitere aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoCoeur de l′Europe Preisträger Hans-Gert Pöttering mit scharfen Worten
Baden-Baden
goodnews4-LogoEinbrecher im Büro − Bargeld erbeutet
goodnews4-LogoOB Margret Mergen zur Saisoneröffnung in Karlsbad
goodnews4-LogoErdbeerfest unter großen Platanen auf dem Pausenhof der Theodor-Heuss-Schule
goodnews4-Logo«Wie klingt ein Museum?» − Tag der offenen Tür im Stadtmuseum zum Internationaler Museumstag
Rastatt
goodnews4-LogoDrei Tütchen Marihuana im Geldbeutel
goodnews4-LogoTopf auf Herd vergessen − Angeblicher Brand in Mehrfamilienhaus
Achern
goodnews4-LogoArbeiter auf dem Betriebshof tödlich verunglückt
Polizeibericht
goodnews4-Logo250.000 Euro Schaden bei Wohnhaus- und Garagenbrand in Forbach