Anzeige

Aus dem Polizeibericht Baden-Baden

Dreiste Unfallflucht in der Stephanienstraße - Französisches Kennzeichen notiert

Dreiste Unfallflucht in der Stephanienstraße - Französisches Kennzeichen notiert

Baden-Baden, 13.11.14, Polizeibericht Unglaublich dreist verhielt sich am Dienstagmittag eine mutmaßlich aus Frankreich stammende Autofahrerin auf einem Parkplatz der Stephanienstraße.

Die Dame kollidierte beim Rangieren mit einem geparkten Audi und verursachte hierbei einen deutlich sichtbaren Schaden in Höhe von rund 2 500 Euro. Nachdem die Unfallfahrerin aus ihrem Renault ausgestiegen war und die Folgen ihres Einparkmanövers mit ihrem Beifahrer begutachtet hatte, suchte sie ihr Heil in der Flucht. Um die Regulierung des Schadens kümmerte sie sich nicht.

Glücklicherweise wurde das unrühmliche Treiben von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet. Dieser lieferte den hinzugerufenen Beamten mit einem abgelesenen französischen Kennzeichen und einer Personenbeschreibung eine hervorragende Ermittlungsgrundlage.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoErneuerung Augustaplatz kommt erst 2018
Baden-Baden
goodnews4-LogoMit 1,6 Promille in der Oos versunken − Feuerwehr im Einsatz
goodnews4-Logo«Statt tausender nun nur noch 150 Widersprüche»
goodnews4-LogoLetzter Bauabschnitt für Poststraße − Jetzt Einbahnstraße eingerichtet
goodnews4-LogoStraßensanierung entlang Schwarzwaldhochstraße
goodnews4-LogoHirschstraße gesperrt
goodnews4-LogoBeruflicher Wiedereinstieg für Frauen − Beratungstag im Rathaus
goodnews4-LogoEine Silber und zwei Bronze-Medaillen für Baden-Badener
Polizeibericht
goodnews4-LogoTödlicher Gassi-Spaziergang − Hund versuchte Bundesstraße zu überqueren