Dienstag, 12. Dezember 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Diebe warfen Roller in die Murg
Bild Polizeibericht Rastatt Am Donnerstagmorgen gegen 08.00 Uhr wurde der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass unter der Schließbrücke ein Zweirad im Wasser liegen würde. Der Roller wurde geborgen. Nach Rücksprache mit dem Besitzer des Zweirades hatte dieser noch gar nicht bemerkt, dass sein Roller in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vor seinem Anwesen in der Weserstraße entwendet worden war. Am Fahrzeug entstand durch den Wurf ins Wasser ein Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise an das Polizeirevier Rastatt, Tel. 07222/761-0.

Betrunkener Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen
Rastatt 0,9 Promille nach Alkomattest hatte eine 48-jährige Autofahrerin, die am Mittwochabend um 23.50 Uhr in der Oberwaldstraße angehalten und kontrolliert worden war. Nach Feststellung der Alkoholbeeinflussung wurden die üblichen polizeilichen Maßnahmen getroffen.

Glatteis: Auto überschlug sich
Baden-Baden Am Mittwochmorgen gegen 08.30 Uhr kam eine 37-jährige französische Autofahrerin, die auf der Richard-Haniel-Straße in Richtung B 3 unterwegs war, in einer Kurve auf der glatten Straße ins Rutschen und in der Folge nach rechts von der Straße ab. Ihr Auto überschlug sich im angrenzenden Grünbereich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin wurde dabei nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Auffahrunfall
Baden-Baden Rund 6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 15.00 Uhr auf der B 500 ereignete. Eine 39-jährige Autofahrerin war stadtauswärts fahrend kurz vor dem Ebertplatz auf das Auto eines vor ihr verkehrsbedingt abbremsenden 57-Jährigen aufgefahren. Aufgrund der Unfallbeschädigungen musste das Auto der Verursacherin abgeschleppt werden.

Fahrer stand unter Drogen − 500 Euro Sicherheitsleistung erhoben
Rheinmünster Am Mittwoch um 16.20 Uhr wurde an der Rheinfähre Greffern ein 23-jähriger französischer Autofahrer angehalten. Bei der Kontrolle ergaben sich Verdachtsmomente auf Drogenbeeinflussung. Dies wurde durch einen anschließenden Test bestätigt. Der 23-Jährige musste das Fahrzeug stehen lassen. Ihm wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen, eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro wurde erhoben.

Verkehrsunfall
Bühl Am Mittwoch um 18.45 Uhr wollte eine 44-jährige Autofahrerin von der Rheintalstraße, B 3, nach links in die Siemensstraße abbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang einer entgegenkommenden 26-jährigen Autofahrerin. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoOB Gerstner zum Schloss-Streit: «Ringen um die Wahrheit»
goodnews4-LogoErstflug Baden-Baden-Moskau vom FKB
goodnews4-LogoWellenreuther spricht von «Todesurteil für den KSC»
goodnews4-LogoWeihnachtlich gute Tat aus Baden-Baden für Jalta
goodnews4-LogoBaden-Baden setzt auf 37 − E-Bike zu gewinnen
goodnews4-LogoWochenmärkte entfallen an Feiertagen