Sonntag, 22 Juni 2014

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Motorradfahrer tödlich verunglückt auf der B462 bei Kuppenheim
Bild Polizeibericht Kuppenheim, Polizeibericht Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag um 23.25 Uhr. Der 39 Jahre alte Motorradfahrer überholte auf der B462 von Bischweier kommend in Richtung Rastatt kurz vor dem Verzögerungsstreifen L67 einen Pkw. Nach dem Überholvorgang kam er aus unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte nach rechts in die Schutzplanke, wobei er tödliche Verletzungen erlitt. Die B462 war bis 05.20 Uhr voll gesperrt. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden 07221-680410 in Verbindung zu setzen.

Motorradfahrer schwer verletzt − Hinterrad blockiert
Loffenau, Polizeibericht Ein 22 Jahre alter Motorradfahrer war auf der L564 von Loffenau kommend Richtung Bad Herrenalb unterwegs. Vor einer Kehre bremst er sein Fahrzeug so stark ab, dass das Hinterrad blockiert, er zu Fall kommt und mit einem entgegenkommenden Audi kollidiert. Er erleidet hierbei schwere Verletzungen und wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Karlsruhe geflogen. Der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin bleiben unverletzt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Zwei Radfahrer ohne Licht auf Kollisionskurs
Bühl, Polizeibericht Ein Radfahrer fuhr ohne Licht am Sonntag um 03.05 Uhr von Ottersweier kommend auf dem Wirtschaftsweg neben der K3764 Richtung Bühl. Ihm begegnet ein Radfahrer, der ebenfalls ohne Licht unterwegs war. Da beide mittig fuhren, stießen sie zusammen und stürzten. Sie wurden leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass beide dem Alkohol zugesprochen hatten.

Volltrunkener Autofahrer parkte Auto in Busch
Rastatt, Polizeibericht In einem Feldweg in der Nähe der Mack-Kreuzung wurde am Sonntag um 19.23 Uhr in einem Gebüsch parkend ein BMW festgestellt. Der 51-jährige Fahrer hatte das Fahrzeug dort in volltrunkenem Zustand abgestellt, um wohl seinen Rausch auszuschlafen. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein einbehalten.

Fahrlässige Brandstiftung
Bietigheim, Polizeibericht Arbeiten auf einem Garagendach lösten am Samstag, 21.06.2014, 16.10 Uhr in der Blumenstraße einen Brand aus. Durch den Einsatz eines Schweißbrenners fing ein Baum Feuer, das auf eine in der Nähe stehende Gartenhütte übergriff und diese teilweise beschädigte. Auch die Garage wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Einsatz der Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern. Der Schaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Betrunkener Autofahrer
Bühl, Polizeibericht Am Sonntag um 01.45 Uhr wurde auf der L85 ein Pkw kontrolliert. Dabei konnte festgestellt werden, dass der 37 Jahre alte Fahrer nach Alkohol roch. Ein Alcomattest ergab einen Wert von über 1 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, den Führerschein gab der Fahrer freiwillig heraus.

Motorradunfall auf der B500 ging glimpflich aus
Baden-Baden, Polizeibericht Ein 27-jährige Motorradfahrer fuhr die B500 am Samstag um 13.18 Uhr bergwärts und bog verbotswidrig nach links auf den Parkplatz Helbingfelsen ab. Hierbei übersah der eine talwärts fahrende Motorradfahrerin. Es kam zu einer leichten Berührung der Fahrzeuge, wodurch die 53-jährige Motorradfahrerin zu Fall kam und sich leicht verletzte. Der Schaden an ihrem Motorrad beläuft sich auf rund 500 Euro.

Autofahrerin mit 2,8 Promille durch Rastatt
Rastatt, Polizeibericht Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer fiel am Samstagabend um 22.05 Uhr in Rastatt die unsichere Fahrweise eines Seat Ibiza auf. Er informierte die Polizei, die das Fahrzeug im Bereich Am Hasenwäldchen kontrollierte. Tatsächlich hatte die 39-jährige Fahrzeugführerin erheblich dem Alkohol zugesprochen. Der Alcomattest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Ihren Führerschein durfte die Dame abgeben, eine Anzeige folgt.

Motorradfahrer auf L83 gestürzt
Gaggenau, Polizeibericht Ein 21-jährige Motorradfahrer befuhr am Samstag um 18.15 Uhr die abschüssige L83 von der Schwarzenbachtalsperre kommend in Richtung Forbach. Beim Durchfahren einer scharfen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gen die Schutzplanke. Dabei zog er sich und seine Mitfahrerin schwere Verletzungen zu.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoBaden-Badener Taxifahrer kündigen Demonstration an
goodnews4-LogoAbgekühlte Feierlaune der Baden-Badener Fans nach 2:2 gegen Ghana
goodnews4-LogoBeate Böhlen will Konsens im Baden-Badener Schulstreit