Sonntag, 02. November 2014

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Autofahrer mit Kokain erwischt − Beifahrer flüchtete
Bild Polizeibericht Baden-Baden, Polizeibericht Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, wurde ein französisches Auto mit zwei Insassen an der Autobahnrastanlage Baden-Baden kontrolliert. Beim 44-jährigen Fahrer aus Fegersheim wurden über 30 Gramm Kokain aufgefunden. Er stand zudem unter Einwirkung von Betäubungsmitteln. Der Beifahrer nutzte die Gelegenheit und flüchtete in die Dunkelheit. Der Fahrer musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Er sieht einer Strafanzeige und einem drohenden Fahrverbot entgegen.

Handtasche aus Auto am Golfplatz geklaut
Baden-Baden, Polizeibericht Aus einem am Golfplatz an der Fremersbergstraße abgestellten Mercedes wurden am Samstagnachmittag zwei von außen sichtbare Handtaschen entwendet. Der Dieb erbeutete mehrere hundert Euro und verschiedene Geldkarten.

Einbruch in Gaststätte
Rastatt, Polizeibericht In der Nacht auf Sonntag wurde eine Gaststätte in der Markgrafenstraße von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen durch ein aufgehebeltes Fenster in die Räumlichkeiten ein, brachen mehrere Geldspielautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Münzgled.

Erdgaszapfsäule beschädigt
Rastatt, Polizeibericht Am Samstagvormittag betankte ein 31-jähriger Autofahrer seinen Wagen an einer Tankstelle mit Erdgas. Weil er vor dem Wegfahren vergaß, die Zapfpistole von seinem Auto zu lösen wurde diese beschädigt. Glücklicherweise trat kein Gas aus.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoSeltsamer November-Sommer in Baden-Baden
Baden-Baden
goodnews4-LogoMahnwache der Anti-Atom-Initiative am Freitag auf dem Leopoldsplatz
goodnews4-LogoSchon mal an den Sankt Martinsumzug denken - Vom Augustaplatz singend die Oos entlang
Rastatt
goodnews4-LogoRabiate Autofahrerin drohte Fußgängerin sie umzufahren