Freitag, 28. November 2014

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Die kalte Jahreszeit kommt − Einbrecher klaute Gasflasche und Heizstrahler
Bild Polizeibericht Baden-Baden, Polizeibericht Dies dachte sich auch der Einbrecher in ein Gartenhäuschen in der Tiergartenanlage. Er knackte das Vorhängeschloss und nahm eine Gasflasche sowie einen Heizstrahler mit. Die ebenfalls gelagerten Gartengeräte interessierten ihn nicht. Festgestellt wurde der Einbruch durch den Eigentümer am Mittwoch. Am Sonntag hatte er sich zuletzt bis 14.00 Uhr dort aufgehalten.

Angeblicher Verkehrsunfall auf Parkplatz − Zeugen gesucht
Baden-Baden, Polizeibericht Am Donnerstag gegen 11.48 Uhr ereignete sich auf einem Baumarktparkplatz in der Schwarzwaldstraße 43 ein Verkehrsunfall. Bei den beteiligten Fahrzeugen handelt es sich jeweils um Daimler Benz Sprinter. Die Geschädigte erklärte der Polizei, dass der Fahrer des andern DB Sprinter beim Öffnen der Fahrertür das hintere linke Rücklicht ihres LKW beschädigt habe. Eine Nachstellung der Situation ergab aber, dass die angezeigten Beschädigungen unmöglich von der Fahrertür stammen können. Die Polizei Baden-Baden bittet nun um Hinweise Tel. 07221-6800.

Einbruch in Baden-Badener Weinhandlung
Baden-Baden, Polizeibericht In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erbeuteten Einbrecher zirka 3000 Euro und hinterließen einen Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Täter hebelten dazu ein Fenster zum Verwaltungsgebäude im Erdgeschoss auf. Um ihr Entdeckungsrisiko zu minimieren rissen sie einen Bewegungsmelder aus der Wand und hebelten anschließend Büroschränke in zwei Büros auf. Erst im dritten Büro im Obergeschoss wurden sie nach Aufbrechen eines Unterschrankes fündig. Mit 3 verschlossenen Geldkassetten entkamen sie unerkannt. Die Polizei Baden-Baden ermittelt

Nach Parkplatzrempler weggefahren
Baden-Baden, Polizeibericht Zirka 3.000 Euro Sachschaden hinterließ ein bislang unbekannter PKW-Fahrer. Der beschädigte BMW 220D stand von Montag bis Donnerstag in der Tiefgarage Falkenstraße 2. Als der Eigentümer gegen 08.00 Uhr zu seinem Fahrzeug kam, stellte er die Bescherung fest. Hinweise nimmt das Polizeirevier Baden-Baden Tel. 07221-6800 entgegen.

Kein Blumenfreund
Neuweier, Polizeibericht Auf sieben Blumentöpfe, die im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses im Johannisweg standen, hatte es ein Mitbewohner abgesehen. Kurzerhand nahm er diese, warf sie auf den Boden, sodass sie allesamt zu Bruch gingen. Ihn hatten die Töpfe einfach gestört. Die Polizei nahm die Sachbeschädigung auf. Die Strafanzeige geht an die Staatsanwaltschaft.

Trickdiebin mit Ablenkungsmasche
Rastatt, Polizeibericht Am Donnerstagvormittag war eine 51-Jährige mit Einkäufen in einem Lebensmittelmarkt in der Lützowerstraße beschäftigt. Sie wurde dabei von einer ihr unbekannten Frau angesprochen, die eine Frage zu einem Produkt hatte und war dadurch abgelenkt. In diesem Moment trat der zweite Täter in Aktion. Er näherte sich von hinten, zog durch einen geschickten Griff den Gelbeutel aus der Jackenaußentasche und entfernte sich sofort. Kurz nach dem Gespräch bemerkte die Einkäuferin den Diebstahl. Die beiden Täter hatten zu diesem Zeitpunkt den Markt bereits verlassen. Eine sofortige Fahndung im Bereich verlief negativ. Die Beute hatte sich für die Diebe gelohnt, im Geldbeutel befanden sich außer 80 Euro Bargeld und diverser Karten auch das IPhone der Geschädigten.

Frische Luft im Schlafzimmer ist nicht immer von Vorteil
Rastatt, Polizeibericht An Donnerstagnachmittag hatte eine Frau in der Ludwig-Wilhelm-Straße das Fenster des im Erdgeschoss liegenden Schlafzimmers zum Lüften geöffnet. Diesen Umstand nutzten unbekannte Täter. Sie stiegen in das Zimmer ein, entwendeten zwei Schmuckschatullen und verließen das Gebäude auf demselben Weg. In den Behältnissen befanden sich Halsketten, Ringe, Ohrringe und eine Uhr im Wert von zirka 2.000 Euro. Während des Diebstahls hielt sich das Ehepaar im Wohnzimmer auf, hatte aber nichts Auffälliges bemerkt. Die Polizei Rastatt bittet nun um Hinweise unter der Tel.: 07222-7610.

Lust auf Obst
Rastatt, Polizeibericht Nachdem ein 56-Jähriger seinen Durst mit hochprozentigem flüssigem Obst gestillt hatte, verspürte er den Drang das Obst auch in fester Form zu sich zu nehmen. Er begab sich in einen Lebensmittelmarkt in der Buchenstraße und legte sich Trauben bereit, wog aber nur die Hälfte davon ab. Beide Teile legte er dann zusammen in eine Tüte. Außerdem konsumierte er noch im Markt weitere Trauben ohne diese bezahlt zu haben. Das Ganze wurde von dem anwesenden Ladendetektiv beobachtet, der die Polizei verständigte. Auf die Früchte musste er danach verzichten, Anzeige an die Staatsanwaltschaft folgt.

Ohne Fahrerlaubnis
Rastatt, Polizeibericht Pech hatte ein 36-Jähriger in der Nacht von Freitag auf Samstag. Er fuhr mit einem Mercedes in der Alten Bahnhofstraße und wurde dort von der Polizei kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass sein vorgezeigter türkischer Führerschein nicht mehr gültig war. Den Nachhauseweg musste er zu Fuß antreten, Strafanzeige folgt.

Der Winter naht, Autobatterien sind gefragt
Gaggenau/Michelbach, Polizeibericht Das Ziel von Dieben war Dienstagnacht ein in der Feldstraße abgestellter LKW. Die bislang unbekannten Täter versuchten, die an der Außenseite angebrachten Batterien zu entwenden. Schrauben waren schon gelöst und ein Pol abgeklemmt. Vermutlich wurden sie vom Fahrzeugeigentümer dabei gestört. Er hatte in der Zeit zwischen 02.30 Uhr und 04.00 Uhr draußen Geräusche wahrgenommen und machte sich bemerkbar. Personen hatte er dabei nicht gesehen.Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeirevier Gaggenau entgegen Tel. 07225-98870.

Bevor es die Polizei bekommt …
Gaggenau, Polizeibericht Der Angestellte eines Getränkemarktes in der Luisenstraße bemerkte am Freitagmittag gegen 13 Uhr einen 47-Jährigen, der offensichtlich Weinflaschen aus dem Verkaufsregal nahm und in der Jacke versteckte. Nachdem an der Kasse auch nichts bezahlt wurde, sprach er den Mann auf dem Parkplatz an. Der zog daraufhin eine Flasche Riesling aus der Jackentasche und übergab sie dem Marktangestellten. Der verständigte nun wegen des Ladendiebstahls die Polizei. Darauf versuchte der Dieb zu fliehen, doch folgte ihm der sportliche 23-Jährige, während er mit seinem Mobiltelefon in Kontakt mit der Polizei stand. Schließlich blieb der Ladendieb stehen. Er zog eine weitere Flasche Riesling aus dem Ärmel, öffnete und trank diese in einem Zug leer, dann übergab er das Leergut seinem Verfolger. Nun wartete er bereitwillig auf die Polizeistreife. Trotzdem: Strafanzeige folgt.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoCDU-Kreisvorsitzender Peter Wick attackiert Patrick Meinhardt
Baden-Baden
goodnews4-LogoStadträtin Sabine Iding-Dihlmann will mehr wissen zu Innenstadtmensa, Schulcatering …
goodnews4-LogoUnfallflucht und Chaosfahrt von Kaiserallee nach Ebersteinburg
goodnews4-LogoGrüne fordern Wiederaufnahme der Buslinie zum Scherrhof − «Rodelbusse» beibehalten
goodnews4-LogoZweite Führung durch Sonderausstellung über Battertmassiv
goodnews4-LogoNikolaus-Service im LA 8 − Kinder basteln, Eltern kaufen ein
Rastatt
goodnews4-LogoMaßnahmen gegen Geflügelgrippe im Landkreis Rastatt