Sonntag, 15. September 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Schlägerei vor Rastatter Diskothek
Bild Polizeibericht Rastatt, Polizeibericht Am Samstag, um 04.15 Uhr, gerieten zwei Männer nach dem Verlassen einer Diskothek in der Woogseestraße in Streit. Hierbei schlug einer der Männer dem Anderen mehrfach ins Gesicht. Zur Behandlung wurde der Verletzte durch das DRK ins Krankenhaus verbracht. Der Täter stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Ein Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von ungefähr 1,80 Promille.

Vorfahrtsverletzung − 35.000 Euro Sachschaden
Willstätt, Polizeibericht Am Freitag, um 16.00 Uhr, missachtete ein Autofahrer beim Auffahren auf die A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe die Vorfahrt eines auf der Fahrbahn der A5 fahrenden Sattelzugs. Nachdem er den Sattelzug touchiert hatte, schleuderte er mit dem Heck in die dortige provisorische Mittelleitplanke, die auf einer Länge von hundert Metern auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde. Hier wurden zwei fahrende PKW und ein Sattelzug beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Hauptfahrbahn musste für die Bergungsmaßnahmen in Fahrtrichtung Basel voll gesperrt werden der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn der Anschlussstelle Appenweier umgeleitet. In beiden Richtungen entstand ein Stau von jeweils 15 Kilometern Länge. Die Sperrungen konnten um 18:53 Uhr wieder aufgehoben. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von ungefähr 35.000 Euro.

Kellerraum aufgebrochen − Zeugen gesucht
Rastatt, Polizeibericht Am Freitag, um 19.30 Uhr, brachen zwei Männer einen Kellerraum eines Anwesens im Westring auf und entwendeten daraus Baumaschinen und Werkzeug. Diese luden sie auf einen im Hof bereitgestellten grünen Fahrradanhänger und fuhren in unbekannte Richtung weg. Zeugen werden gebeten sich an die Polizei Rastatt unter Telefon 07222/7610 zu wenden.

Vorfahrtsverletzung − Zwei Leichtverletzte
Ötigheim, Polizeibericht Am Freitag, um 13.15 Uhr, missachtete ein Autofahrer, der die K3717 in Richtung B3 befuhr, die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt eines auf der B3 fahrenden LKW. Beim Zusammenstoß beider Kraftfahrzeuge wurden der Autofahrer und eine Mitinsassin leicht verletzt. Beide wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der PKW musste unfallbedingt abgeschleppt werden. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von ungefähr 15.000 Euro.

iPhone aus Auto geklaut
Baden-Baden/Sandweier, Polizeibericht Aus einem grauen BMW, der am Samstag, um 14.00 Uhr, in der Lärchenstraße abgestellt war, wurden ein iPhone, welches auf der Mittelkonsole lag und eine Kameratasche mit Inhalt, welche im Fußraum hinter dem Fahrersitz lag, entwendet. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Baden-Baden, Telefon 07221/6800, zu melden.

Räder gestohlen
Iffezheim, Polizeibericht In der Nacht von Freitag auf Samstag war in der Lutherstraße ein schwarzer Audi A4 Avant abgestellt. In diesem Zeitraum wurden an dem Pkw alle vier Räder abmontiert und entwendet. Aufgrund eines Hinweises einer Zeugin könnte die Tatzeit um 04.30 Uhr gewesen sein, da sie um diese Zeit durch Geräusche geweckt wurde und auf der Straße zwei Männer beobachtete, die kurz darauf mit einem Kleinwagen weg fuhren. Einen der Männer beschrieb sie als 25 bis 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß, mit schmächtiger Statur, dunkeln Haaren und mit einer Trainingsjacke bekleidet. Weitere Hinweise werden an das Polizeirevier Rastatt, Tel.: 07222/7610, erbeten.