Montag, 16. September 2013

Polizeibericht Rastatt/Baden-Baden

Unter Drogeneinfluss zum Polizeirevier gefahren
Bild Polizeibericht Baden-Baden, Polizeibericht Am Sonntag kurz nach 12.00 Uhr fuhr ein 25-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw zum Polizeirevier Baden-Baden um dort Ausweispapiere abzugeben. Dabei wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Daraufhin wurden die üblichen polizeilichen Maßnahmen getroffen.

Leichtverletzte bei Auffahrunfall auf A5
A 5 / Rastatt, Polizeibericht Zwischen der Anschlussstelle Rastatt Nord und Rastatt Süd in Fahrtrichtung Basel kam es am Sonntagabend kurz nach 23.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrzeuglenkerin leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro entstand. Ein 59-jähriger polnischer Klein-Lkw- Lenker war auf das Auto einer vor ihm fahrenden 45-jährigen Frau aufgefahren. Diese hatte noch versucht den Auffahrunfall durch ein Ausweichen auf den Seitenstreifen zu vermeiden. Ihr Fahrzeug wurde durch den Aufprall über die dortigen Leitplanken geschleudert und kam im angrenzenden Gelände zum Stillstand. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt.

Körperverletzung nach Streit unter Hundebesitzern − Zeugen gesucht
Gernsbach, Polizeibericht Am Sonntagmittag gegen 15.00 Uhr kam es in der Waldbachstraße zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Hundebesitzern. Im weiteren Verlauf wurde ein 62-jähriger Mann von seinem Gegenüber gestoßen, worauf er rückwärts auf die Straße fiel und sich eine Kopfverletzung zuzog. Anschließend entfernte sich der andere Mann. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt der Polizeiposten Gernsbach, Tel. 07224/3663.

Einbruch in Verkaufsgeschäft
Baden-Baden, Polizeibericht Mit einem Absperrpfosten wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Scheibe neben dem Haupteingang zu einem Verkaufsgeschäft im Gewerbepark Citéé eingeschlagen. Anschließend wurden aus dem Innern mehrere Handys und iPads im Wert von über 10.000 Euro entwendet. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise an das Polizeirevier Baden-Baden, Tel. 07221/680-0.

Von der Fahrbahn abgekommen
Kuppenheim, Polizeibericht Am Sonntagabend um 19.30 Uhr kam ein von der B 462 in Richtung Murgtalstraße fahrender 20-jähriger Autofahrer kurz vor dem der Kreisverkehr nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mauer der dortigen Unterführung. Dabei wurden die drei Insassen des Fahrzeugs verletzt. Sie wurden vom verständigten DRK ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Unfallbeschädigungen musste der Pkw abgeschleppt werden.

Verkaufsbude aufgebrochen
Gernsbach, Polizeibericht Am Sonntagmorgen um 05.00 Uhr wurde eine Verkaufsbude in der Waldbachstraße aufgebrochen. Der Sicherheitsdienst hörte die Einbruchgeräusche, woraufhin der oder die unbekannten Täter flüchteten. Der Sachschaden ist gering.

Auffahrunfall
Baden-Baden, Polizeibericht Auf der B 3, kurz vor der Karcher Kreuzung in Höhe Steinbach, ereignete sich am Montag um 08.00 Uhr ein Auffahrunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 6.000 Euro entstand. Ein von Sinzheim kommender 54-jähiger Autofahrer war auf das Fahrzeug eines vor ihm verkehrsbedingt anhaltenden 60-Jährigen aufgefahren.

Wohnmobil aufgebrochen
Rastatt, Polizeibericht Bereits am Samstag um 13.50 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz beim Baggersee in Wintersdorf abgestelltes Wohnmobil aufgebrochen. Die Fahrzeugbesitzer kamen gerade mit ihrem Hund zum Fahrzeug zurück und sahen noch wie ein blauer Citroën mit französischem Kennzeichen schnell davonfuhr. Wie sich herausstellte, hatten unbekannte Täter aus dem Innern diverse Papiere, Bargeld und ein Rucksack entwendet. Sämtliche entwendeten Gegenstände wurden kurz darauf im elsässischen Kesseldorf aufgefunden. Bis auf das Bargeld war alles vorhanden. Hinweise an den Polizeiposten Iffezheim, Tel. 07229/2273.

Auseinandersetzung
Rastatt, Polizeibericht Vor einer Diskothek in der Woogseestraße kam es am Sonntagmorgen um 04.10 Uhr zu einer Auseinandersetzung bei der ein 20-Jähriger verletzt wurde. Aufgrund der Alkoholisierung des Geschädigten sowie eines Zeugen sind noch umfangreiche Ermittlungen zu dem Vorfall notwendig.

Einbruch
Rastatt, Polizeibericht Über das Wochenende wurde in ein Haus in der Laurentiusstraße in Niederbühl eingebrochen. Der oder die Täter gelangten über den Keller in das Anwesen. Dort wurden verschiedene verschlossene Türen aufgebrochen und nach bisherigem Sachstand ein Laptop entwendet. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise an das Polizeirevier Rastatt, Tel. 07222/761-0.