Aus dem Polizeibericht Baden-Baden

Rettungshubschrauber nach Wohnmobil-Crash bei Haueneberstein - Schwerverletzte und Totalschaden

Baden-Baden, 01.12.14, Polizeibericht Am Sonntag kam um 10:55 Uhr die Lenkerin eines Wohnmobils auf der Fahrt von Baden-Oos nach Haueneberstein nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Während sich die Fahrzeugführerin selbst aus dem Wrack befreien konnte, musste die Beifahrerin durch die Feuerwehr geborgen werden. Die Beifahrerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Karlsruhe geflogen; die Fahrerin erlitt einen schweren Schock. Am Wohnmobil entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die L 67 zwischen Baden-Oos und Haueneberstein gesperrt. Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg haben die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.


Weitere Aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoPatrick Meinhardt: «Anschuldigungen des CDU-Kreisvorsitzenden eine Unverschämtheit»
Baden-Baden
goodnews4-LogoPatrick Meinhardt gibt sein Amt als FDP Landes-Generalsekretär auf
Hügelsheim
goodnews4-LogoEhefrau und Polizist geprügelt − Polizeibeamten nach häuslicher Auseinandersetzung verletzt
Polizeibericht
goodnews4-LogoUnfallflucht zwischen Klostergut und Varnhalt