Aus dem Polizeibericht Rastatt

Topf auf Herd vergessen - Angeblicher Brand in Mehrfamilienhaus

Rastatt, 08.05.15 Die Meldung über einen Brand in einem von über 100 Personen bewohnten Mehrfamilienhaus im Rheinauer Ring ließ heute Nachmittag zunächst nichts Gutes vermuten.

Glücklicherweise wichen die anfänglichen Sorgen schnell der Gewissheit, dass es kein ausgewachsener Brand war, welcher die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei auf den Plan rief. Der qualmende Inhalt eines auf dem Herd vergessenen Topfes sorgte kurz vor 15.30 Uhr für mehrere Anrufe bei den Leitstellen von Polizei und Feuerwehr.

Nach Beseitigung des reichlich garen Gerichtes und Durchlüftung der Wohnung konnten die Bewohner unversehrt zurückkehren. Der Sachschaden dürfte sich in Grenzen halten.


Weitere aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoCoeur de l′Europe Preisträger Hans-Gert Pöttering mit scharfen Worten
Baden-Baden
goodnews4-LogoEinbrecher im Büro − Bargeld erbeutet
goodnews4-LogoOB Margret Mergen zur Saisoneröffnung in Karlsbad
goodnews4-LogoErdbeerfest unter großen Platanen auf dem Pausenhof der Theodor-Heuss-Schule
goodnews4-Logo«Wie klingt ein Museum?» − Tag der offenen Tür im Stadtmuseum zum Internationaler Museumstag
goodnews4-Logo19-Jährige zu schnell unterwegs − An der A5-Ausfahrt aus der Kurve getragen
Rastatt
goodnews4-LogoDrei Tütchen Marihuana im Geldbeutel
Achern
goodnews4-LogoArbeiter auf dem Betriebshof tödlich verunglückt
Polizeibericht
goodnews4-Logo250.000 Euro Schaden bei Wohnhaus- und Garagenbrand in Forbach