Aus dem Rathaus Gaggenau

Mehrere Rehkitze gerissen - Appell des Gaggenauer Rathauses an Hundehalter: Tiere an die Leine!

Mehrere Rehkitze gerissen - Appell des Gaggenauer Rathauses an Hundehalter: Tiere an die Leine!
Foto: goodnews4-Archiv

Gaggenau, 08.06.2017, Bericht: Rathaus Nachdem in jüngster Zeit wieder mehrere Rehkitze gerissen worden sind, appellieren die Jagpächter an die Hundehalter, ihre Tiere verstärkt an die Leine zu nehmen, zumal in den nächsten Wochen jene Zeit ist, in der Rehe ihre Kitze setzen.

Laut Polizeiverordnung der Stadt Gaggenau, siehe www.gaggenau.de / Bürgerservice & Rathaus / Ortsrecht, dürfen Hunde im Außenbereich nicht frei umherlaufen, es sei denn, eine Person, die durch Zuruf auf das Tier einwirken kann, begleitet den/die Vierbeiner.

Ordnungswidrig im Sinne des Polizeigesetzes handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig gegen diese Auflage verstößt. Vorsätzliche Zuwiderhandlungen werden mit bis zu 5.000 Euro, fahrlässige Zuwiderhandlungen mit bis zu 500 Euro geahndet.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.