Aus dem Rathaus Rastatt

Fastnachtsrevolution auch in Rastatt - Rathausstürmung, Fastnachtsumzug und Narrendorf

Rastatt, 11.02.15, Rathaus Die fünfte Jahreszeit geht in Rastatt los mit der traditionellen Rathausstürmung am Schmutzigen Donnerstag, 12. Februar, gefolgt vom 50. Rastatter Fastnachtsumzug und dem 15. Rastatter Narrendorf am Faschingssonntag, 15. Februar 2015.

Die Rastatter Karnevalsgesellschaften und die Interessengemeinschaft «Rastatter Narren» stürmen auch in diesem Jahr wieder am Schmutzigen Donnerstag, 12. Februar, um 11.11 Uhr das Historische Rathaus und entmachten Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch. Die Zeremonie der Verurteilung findet auf dem Rathausbalkon statt, bevor sich «Bürger Pütsch» unter das «Volk» mischt und seine «Narrenstrafe» auferlegt bekommt. Alle Närrinnen und Narren sind im Anschluss in das Erdgeschoss des Historischen Rathauses eingeladen. Pütsch spendiert einige Flaschen Sekt und die Brauerei Franz stellt Freibier zur Verfügung. DJ Andi wird die Narren musikalisch unterhalten.

Bereits zum 50. Mal veranstaltet die GroKaGe am Faschingssonntag den Rastatter Fastnachtsumzug, der mittlerweile zum unverzichtbaren Kulturhighlight für die Rastatterinnen und Rastatter geworden ist. Los geht es am Sonntag, 15. Februar 2015, 14 Uhr. Der Umzug beginnt und führt durch die Bahnhofstraße, Kapellenstraße und Kaiserstraße (nördliche Seite) bis zur Engelstraße.

Ab 12 Uhr können sich die Fastnachter schon einmal im 15. Rastatter Narrendorf einstimmen, das die Stadt Rastatt in Kooperation mit Rastatter Fastnachtsvereinen zwischen Rathaus und Stadtkirche veranstaltet. Für Musik sorgt DJ Andi. In diesem Jahr beteiligen sich die Fastnachtsvereine Venezianische Hexen und Vogelscheuchen Rastatt neben zwei weiteren Verpflegungsständen der Rastatter Gastronomie und dem traditionellen Süßwarenstand am Narrendorf.


Weitere aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoGrenke Leasing mit Rekordgewinn von 65 Millionen Euro
Stuttgart
goodnews4-LogoNeues Gesetz für Gemeinderat und Bürgerrechte
Baden-Baden
goodnews4-LogoMinisterium beantwortet Anfrage von Beate Bohlen wegen PFC-Affäre
goodnews4-LogoFahranfänger stürzte 15 Meter die Böschung hinunter
goodnews4-LogoOB Mergen gratuliert Günter Hertweck zur Staufermedaille
goodnews4-LogoSo ein Pech − Reifenspuren überführen Alkoholsünder
goodnews4-LogoBaumpflege im Dahliengarten
Rastatt
goodnews4-LogoVandalen besprühten Rastatter Schloss − Auch Sybillabau betroffen
goodnews4-LogoRunder Tisch «Flüchtlinge» auch in Rastatt
Gaggenau-Hörden
goodnews4-LogoGaststätte in Brand gesetzt − Fußmatte mit Brandbeschleuniger besprüht
Polizeibericht
goodnews4-LogoStatue in Winterhalterstraße verlor Kübel − Zeugen gesucht