Aus dem Rathaus Rastatt

Trauerbeflaggung am Sonntag anlässlich des terroristischen Anschlags „Charlie Hebdo“

Trauerbeflaggung am Sonntag anlässlich des terroristischen Anschlags „Charlie Hebdo“
Das Rastatter Rathaus kündigt Trauerbeflaggung für Sonntag an. Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 09.01.15 Anlässlich des terroristischen Anschlags auf die Redaktion der französischen Zeitung «Charlie Hebdo» beflaggt die Stadt Rastatt auf Anordnung des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg am Sonntag, 10. Januar 2015, alle öffentlichen Gebäude.

Dies teilte gestern die Pressestelle der Stadt Rastatt mit. Es ist davon auszugehen, dass die Anordnung des Ministerpräsidenten nicht nur für Rastatt gilt. Aus Baden-Baden liegt eine dahingehende Erklärung noch nicht vor.


Weitere aktuelle Meldungen
goodnews4-LogoSPD-Fraktionschefs Henn und Hochstuhl blicken auf Baden-Baden und die Welt
Straßburg
goodnews4-LogoTotenglocke des Straßburger Münsters läutete für Charlie Hebdo-Opfer
Baden-Baden
goodnews4-LogoA5 wegen schwerem Unfall zeitweise gesperrt
goodnews4-LogoDrei Konzerte für Pierre Boulez in Festspielhaus und Theater
goodnews4-LogoSportlerehrung wird verschoben − Neuer Termin am 20. Februar
goodnews4-LogoCaracalla Therme und Friedrichsbad in Lichterspiel
Rastatt
goodnews4-LogoSchreck in tiefer Nacht − Fremde Frau in der Küche
Polizeibericht
goodnews4-LogoMysteriöser Fund im Wald − Zwei abgetrennte Widderköpfe auf Sitzbank