Brenners Park-Hotel & Spa

Brenners eröffnet Villa Stephanie im Frühjahr - 1700 Quadratmeter für neuen Gesundheits-Tourismus in Baden-Baden

Brenners eröffnet Villa Stephanie im Frühjahr - 1700 Quadratmeter für neuen Gesundheits-Tourismus in Baden-Baden

Baden-Baden, 09.10.13 «Das 1700-Quadratmeter-Anwesen, das einzig und allein der medizinischen Versorgung der Brenners-Gäste dient», heißt bald die neue Aufgabe eines der legendärsten Gebäude Baden-Badens. Im kommenden Frühjahr soll die Villa Stephanie dem Dienste der Gesundheit auf bisher zumindest in Baden-Baden kaum erreichtem Niveau gerecht werden.

Das von der Lichtentaler Allee im Brenners-Garten gelegene archetektonisch verspielte Gebäude «erstreckt sich über fünf Stockwerke, umfasst eine 500-Quadratmeter-Sauna, Kneipp-Bäder, Tauchbecken, privates Fitness- Center, physiotherapeutische Behandlungen und spinale Therapien» wie Hamam und Ladies Spa. Die «Villa Stephanie soll ganzheitlichen Ansatz bieten, der Schönheit, Wohlbefinden und medizinische Betreuung in den Mittelpunkt stellt», heißt es in der Beschreibung für den neue Baden-Badener Meilenstein für den Weg zum neuen Gesundheits-Tourismus. «Das Brenners ist einer der Begründer der Spa-Bewegung in Europa, und seit 1983 tragen wir das ‘Spa’ im Namen. Über 30 Jahre Erfahrung haben uns dazu bewogen, unser Angebot und Konzept auf ein neues Niveau zu heben», so die Standortbestimmung des von Frank Marrenbach geleiteten Headquarter-Hotels der Oetker-Gruppe.