Entwicklungen auf dem Spielemarkt

18 Millionen deutsche Gamer während der Corona-Krise – Beliebte Spiele Made in Germany

Baden-Baden, 28.05.2020, Bericht: Jens Meier Der Markt der Computer-Spiele nimmt nicht nur Deutschland, sondern auch weltweit zu. In den letzten Jahren gab es eine enorme Entwicklung auf dem Spielemarkt. Zu den unzähligen Browsergames kamen auch unzählige Spiele-Apps hinzu.

Während der Corona-Krise nutzten 18 Millionen Deutsche die vielen Angebote an Games. Auch das Online-Angebot wurde stetig ausgebaut. Bereits vor einigen Jahren gab es positive Tendenzen, dass der softwarebasierte Spiele-Markt sich weiterentwickelt. Das rasante Wachstum der Branche wurde von dem Chef des größten unabhängigen Software-Spielehauses Electronic Arts bereits prognostiziert und die aktuellen Zahlen geben ihm Recht. Der Umsatz bei den Software-Spielen und die Download-Rate der Apps sind stetig gestiegen, auch die neu registrierten User in Online-Casinos.

Auch deutsche Game-Ideen haben inzwischen Abnehmer in der ganzen Welt gefunden. Weltweit gibt es sehr kreative Spiele-Hersteller, darunter sind auch diese deutschen Unternehmungen der Branche äußerst gefragt. Zu ihnen gehört beispielsweise Travian Games. Das Unternehmen hat unzählige Klassiker auf den Markt gebracht, darunter: 4Sight, Rail Nation, Travian Legends. Mit der Gründung 2004 wurde der Grundstein für das Münchener Unternehmen gelegt, welches mittlerweile in der über 15-jährigen Firmengeschichte Millionen Spieler begeistert.

Goodgame Studios in Hamburg entführt in fantastische Spiele-Welten

Der wohl größte Anbieter auf dem deutschen Markt ist Goodgame Studios mit Sitz in Hamburg. Das Unternehmen hat Spiele für Browser und mobile Endgeräte gleichermaßen im Angebot und erfreut mit Titeln wie: Big Farm, Empire, Legends of Honor. Für Fans der Strategie-Spiele ist ebenso etwas im Angebot wie für Fans der Simulationen und Rollenspiele.

Bigpoint bringt frischen Wind nach Hamburg

Goodgames Studios wurde 2009 gegründet. Bigpoint, das weitere Schwergewicht der Spiele-Branche, dagegen bereits im Jahr 2002. Sie tragen auch heute dazu bei, dass Hamburg als wichtiger Anlaufpunkt der Branche gilt und weiteres Wachstum verspricht. Auch hier gibt es eine Vielfalt an Spielen für: Desktop, mobile Endgeräte. Zu den bekannten Titeln gehören Farmerama, DarkOrbitReloaded oder Seafight. Abwandlungen der Spiele lassen sich auch in sozialen Netzwerken, beispielsweise Facebook, nutzen. Hier können User nicht nur chatten, sondern auch in den integrierten Spiele-Apps Spaß haben.

Gameforge: mehr als 10 Spiele und Millionen eins

Gameforge ist ein Unternehmen aus Karlsruhe, welches bereits 2003 gegründet wurde. Mittlerweile vertreibt es mehr als 12 Spiele und ist in über 70 Ländern vertreten. Für Begeisterung bei den über 450 Millionen registrierten Nutzern sorgen Spiele wie: OGAME, AION, METIN2. Neben Strategie-Spielen stehen auch Abenteuer- und Anime-Spiele zur Auswahl. Fehlen dürfen auch zahlreiche MMORPG-Titel nicht. Spezialisiert hat sich das Unternehmen vor allem auf Browser-Games. Besonders interessant sind die exklusiven Angebote, zu denen Wirtschaftssimulatoren oder Vampir-Spiele gehören.

Spezialisten für Spiele-Welt Made in Germany

Aus Deutschland kommen aber nicht nur die kreativen Köpfe für browserbasierte Spiele oder Games für mobile Endgeräte, in Deutschland sind auch die exklusiven Angebote zu finden. Astragon mit Sitz in Mönchengladbach hat beispielsweise etwas ganz Besonderes im Repertoire: einen Landwirtschaftssimulator für den PC und die Konsole. Wer möchte, kann jetzt zum Bauern werden. Statt bei Wind und Wetter die Felder zu bestellen, heißt es: klicken, navigieren und am PC oder auf dem mobilen Endgerät Spaß haben. Auch die manchmal kritisch gesehenen Spielhallen sind noch immer beliebt. Die onlinebasierten Spiele für die Konsole, den PC oder die mobilen Endgeräte werden immer besser; vermitteln das hautnahe Gefühl von echter Casino-Atmosphäre oder den Spielhallen. Wer nicht nur virtuell ein Casino betreten oder die Spielhalle aufsuchen möchte, kann sich auch deutschlandweit in eine der vielen Lokalitäten vor Ort begeben. Deutsche Spielhallen im Test zeigen, wo es die besten Angebote basierend auf Spielauswahl, Atmosphäre und Klientel gibt. Die Begeisterung dafür ist ungebrochen, wie der Blick auf die Umsatzzahlen zeigt. Große Casinos gibt es beispielsweise in München, Hamburg oder Frankfurt – und natürlich in Baden-Baden. Die Online-Casinos erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, denn nicht jeder hat die Chance, mal eben nach Las Vegas, Monaco oder Paris für ein Spiel zu fliegen. Das haben auch die vielen Casino-Betreiber längst erkannt und ihre virtuellen Pforten für spielbegeisterte Casino-Fans geöffnet.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.