Anzeige

"Das große FPV-Buch"

Abenteuer vom Fliegen jetzt mit Video-Brille und Antenne - Baden-Badener Verlag mit Buch-Neuerscheinung zum virtuellen Fliegen - Autor Jörg Pfister: „Das war bisher nur bei James Bond möglich“

Abenteuer vom Fliegen jetzt mit Video-Brille und Antenne - Baden-Badener Verlag mit Buch-Neuerscheinung zum virtuellen Fliegen - Autor Jörg Pfister: „Das war bisher nur bei James Bond möglich“
"Das große FPV-Buch" Modellflug aus der Cockpitperspektive, Autor Jörg Pfister, Verlag für Technik und Handwerk neue Medien GmbH.

Baden-Baden, 02.11.2016, Bericht: Redaktion Dreiviertel des in Deutschland eingesetzten Risikokapitals wird in Berlin für Startups eingesetzt. Man muss schon genau hinschauen, um auch in Baden-Baden wirklich spektakuläre Themen zur boomenden High Technology zu finden.

Aber es gibt sie. Der Baden-Badener Verlag für Technik und Handwerk neue Medien GmbH, VTH, veröffentlichte in diesen Tagen ein Fachbuch mit dem Titel «Das große FPV-Buch». Das nicht gleich aufregend wirkende Kürzel steht für «First Person View». Dahinter verbirgt sich die Chance zu einem wirklich spektakulären Abenteuer. Der Blick aus dem Cockpit, ohne dass man sich selbst als Pilot einer Flugzeuges oder Hubschraubers in die Lüfte erhebt. Ausgestattet mit Video-Brille und Fernsteuerung sitzt man im Cockpit eines Modellflugzeuges oder einer Drohne und kann kühne Flugmanöver erleben.

Jörg Pfister, Autor des Buches, geht detailreich auf die technischen Möglichkeiten ein, von denen er in seinem Buch sagt, dass diese vor wenigen Jahren nur als Fiktion etwa in einem James Bond-Film aufgetaucht wären. Auf über einhundert Seiten macht der Autor aus seinem Leser einen Fachmann in Sachen «First Person View». Da geht es um Diversity Systeme, Tracking Systeme oder die logarithmische Einheit Dezibel und deren Umrechnung in lineare Werte. Insgesamt wird der Leser zum Fachmann über die physikalischen Grundlagen einer Antenne, die technischen Gegebenheiten einer Kamera und die Geheimnisse einer VIDEO-Brille. Und die Kenntnis über diese Utensilien ist Bedingung, um Herr der Lüfte zu werden und dennoch am Boden zu bleiben.

Für jeden, der das Abenteuer der Lüfte sucht und dennoch mit beiden Beinen am Boden bleiben will, ist Jörg Pfisters Buch eine Pflichtlektüre. Eine Lektüre für zwei Stunden ist das Buch jedoch nicht. Es ist ein Buch für jene, die einige Zeit zu investieren bereit sind für eine neue Form des Traums vom Fliegen, einem der großen Abenteuer der Menschheit. Nun jedoch in neuer, virtueller Form.

«Das große FPV-Buch» Modellflug aus der Cockpitperspektive, Autor Jörg Pfister, Verlag für Technik und Handwerk neue Medien GmbH, 104 Seiten, 19,99 Euro www.vth.de


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.