Computer und Videospiele

Auch in Baden-Baden gamen Tausende – Gaming-Zimmer kommen in Mode

Auch in Baden-Baden gamen Tausende – Gaming-Zimmer kommen in Mode
Fast jeder zweite Erwachsene spielt gelegentlich oder häufig am Computer.

Baden-Baden, 11.05.2022, Bericht: Redaktion 34,3 Millionen Menschen in Deutschland spielen Computer und Videospiele. Fast jeder zweite Erwachsene, also auch in Baden-Baden, spielt gelegentlich oder häufig am Computer, wozu ja auch das Handy gehört.

Ein gutes Computerspiel kann Spieler in den Bann ziehen und für ein Abtauchen in neue Welten sorgen. Noch mehr Flair kommt auf, wenn die richtige Umgebung geschaffen wird: In einem Gaming-Zimmer kann mit Licht, Design und Ausstattung ein echter Zockertraum wahr werden.

Computerspiele sind schon lange kein Nischenthema mehr. Mit ihren komplexen Spielen, vielfältigen Herausforderungen und kinotauglichen Animationen haben Entwickler wie Ubisoft oder RockStar Games spannende Geschichten geschaffen, in denen Spieler die Hauptrolle übernehmen – oder zumindest steuern. Ob moderne Klassiker wie «Assassin’s Creed: Valhalla» oder das jüngst erschienene «Horizon Forbidden West»: Die fantasievollen Geschichten begeistern jede Altersklasse!
Die Branche erfreut sich derzeit einem großen Boom, was auch den Next-Gen-Konsolen wie PlayStation 5 oder X Box Series X zu verdanken ist. Auch wenn die Lieferungen derzeit stagnieren und die Nachfrage die Produktion überrollt hat, steigen die Aktienkurse der Unternehmen. Die Sony-Aktie steht derzeit bei einem soliden Kurs von 88 Euro, während Konkurrent Nintendo mit satten 446 Euro die Börse beherrscht. Auch Einzelhandelsketten, die sich auf den Verkauf der Games und Konsolen spezialisiert haben, profitieren von dem Boom: Die Gamestop Aktie hält sich beispielsweise nach einem Fall derzeit bei 105 Euro. Hinsichtlich der anstehenden Veröffentlichung neuer angesagter Games wie die «Valhalla»-Erweiterung «Zeichen des Ragnarök» dürften die Aktienkurse bald wieder nach oben gehen.

Zeit und Budget einplanen

Um all diese Storys zu genießen, sollten sich leidenschaftliche Zocker bei ihrer Raum- und Wohnplanung ein eigenes Gaming-Zimmer einrichten. Dabei steht es jedem Spieler frei zu entscheiden, ob auf kleine Details Wert gelegt wird oder ob ein cleanes, von Lichtdesign bestimmtes Zimmer entsteht. Oft kann die Vorgabe der Raumgröße für Entscheidungshilfe sorgen. Handelt es sich um einen Raum, der nur eine kleine Gaming-Ecke zulässt oder steht ausreichend Platz zur Verfügung, um den Raum komplett auszustatten?


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.