Sicherheit beim Online-Glücksspiel

Online-Casinos ohne Betrug – Regeln und Gesetze sind sicherer geworden

Online-Casinos ohne Betrug – Regeln und Gesetze sind sicherer geworden
Foto: goodnews4-Archiv

Baden-Baden, 19.03.2022, Bericht: Redaktion Virtuelles Glücksspiel erfreut sich auch in unserer Stadt wachsender Beliebtheit, doch damit steigt auch die Angst, selbst Opfer eines Betrugs zu werden.

Das Image moderner Glücksspielanbieter ist allerdings meist zu Unrecht so schlecht. Durch staatliche Auflagen und externe Kontrollen ist die Zahl jener, die ihre Kunden betrügen, verschwindend gering. Hinzu kommt, dass Verbraucher selbst kontrollieren und checken können, ob sie sich ein seriöses Online-Casino ohne Betrug für ihren Spieltrieb ausgesucht haben. Es gibt einige Kriterien, die bei der Wahl des Casinos zu beachten ist, damit die Anmeldung nicht zu einem Reinfall wird.

Im Zeitalter des Internets haben Verbraucher mehr denn je die Möglichkeit, ihre persönlichen Erfahrungen mit einem Unternehmen mitzuteilen. Wenn ein Casino in betrügerischer Absicht agiert, ist davon auszugehen, dass diese Vorgehensweise sehr schnell publik würde. Es lohnt sich vor der Anmeldung daher, einfach mal nach Rezensionen von anderen Nutzern zu suchen.

Eine Alternative hierzu ist die Nutzung objektiver Quellen. Renommierte Websites haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Handlungsweise verschiedener Casinos zu beobachten und so eine fundierte Einschätzung abzugeben, ob es sich um ein gutes oder eher schlechtes Angebot handelt. Um mehr Informationen zu Online-Casinos ohne Betrug zu bekommen, kann man sich auf dieser Seite informieren. Hier geht es nicht nur um die Gewinnchancen, sondern primär darum, welche Vorzüge ein Anbieter bietet und worauf die Annahme fußt, dass hier kein Betrug stattfindet.

Die staatliche Lizenzierung der Online-Casinos

In Deutschland gilt seit dem 1. Juli 2021 der Glücksspielstaatsvertrag. Mit diesem Tag wurde das Online-Glücksspiel hierzulande erstmals offiziell legalisiert. Für Casino Betreiber von Online-Casinos ohne Betrug bietet die Neuerung die Möglichkeit, nun auch eine staatliche Lizenz Deutschlands zu erhalten. Aber ist das die einzige Möglichkeit, um die eigene Seriosität widerzuspiegeln?

 

Nein, auch wenn Lizenzen eine erhebliche Rolle spielen. Mit dem GlüStV soll vorrangig der Schutz von Spielern gewährt werden, aber auch wirtschaftliche Interessen spielen eine Rolle. Für Glücksspieler selbst hat die neue deutsche Regelung aber mitnichten nur Vorteile, sondern auch erhebliche Nachteile. So wurde beispielsweise das Tischspiel in sämtlichen deutschen Online-Casinos verboten. Roulette und Blackjack, zwei der beliebtesten Spiele überhaupt, sind in Casinos mit deutscher Lizenz nicht mehr spielbar. Auch weitere Nachteile sind zu verzeichnen:

• Einzahlungslimit von maximal 1000 Euro pro Monat
• Zentrale Sperrdatei unter staatlicher Kontrolle
• Limitierte Einsätze beim Automatenspiel
• Kein paralleles Spiel in mehreren Casinos möglich

Um diese teils heftig umstrittene Restriktionen zu umgehen, wird vermehrt auf europäische Angebote gesetzt. Und auch hier ist Seriosität gegeben, vorausgesetzt, das Casino besitzt eine Lizenz. Rechtlich ist es gestattet, mit einer maltesischen Lizenz auch Spieler aus Deutschland anzusprechen, es gelten die Vorgaben der EU.

Ein ebenfalls bekanntes Angebot sind lizenzierte Casinos aus Curaçao. Auch hier werden Lizenzen nur dann vergeben, wenn sich der Glücksspielanbieter an geltendes Recht hält. Die Gefahr eines Betruges steigt erst dann rapide an, wenn es keine Lizenz in einem europäischen Land oder einem karibischen Staat gibt. In diesem Fall raten objektive Beurteiler davon ab, Geld in dieses Casino zu investieren.

Der Umgang mit dem Bonusangebot bei Registrierung

Auch in der Casino Welt ist die Konkurrenz groß und es werden fast täglich neue virtuelle Casinos eröffnet. Um Kunden auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen, werden daher Neukundenboni angeboten. Oft wird mit 1000 Euro und mehr für die erste Einzahlung geworben. Es lohnt sich hier nicht sofort den Kopf zu verlieren und eine blinde Anmeldung durchzuführen, sondern das Angebot erst einmal seriös und objektiv zu überprüfen.

Ein Bonus ist immer eine willkommene Möglichkeit, etwas Gratisgeld für die ersten Spielrunden zu bekommen. Entscheidend ist dabei aber nicht die Bonushöhe, es kommt vielmehr auf die Bonusbedingungen an.

Bonusgeld ist Geld, was sich der Spieler nicht auszahlen lassen kann. Er hat aber die Möglichkeit, das Geld in echtes und auszahlbares Geld umzuwandeln. Hierfür werden je nach Casino besondere Vorschriften gemacht. So muss der Gesamtbetrag beispielsweise 30 x umgesetzt werden, bevor er als echtes Geld gilt.

Faire Online-Casinos ohne Betrug achten darauf, dass die Bonusbedingungen machbar gestaltet sind und der Spieler eine echte Chance hat, diese auch umzusetzen. Wenn von vorneherein klar erkennbar ist, dass es die Möglichkeit nicht gibt, ist die Verlockung der Anmeldung weniger hoch.

Fairer Support und großzügige Ein- und Auszahlungsbedingungen

Ein weiteres wichtiges Kriterium für Online-Casinos ohne Betrug und ein seriöses Glücksspielangebot ist der Support. Er sollte nicht nur problemlos zur Verfügung stehen, sondern auch in der jeweiligen Landessprache verfügbar sein. Vor allem für Neukunden kann es zunächst schwierig werden, all die neuen Regelungen und Konzepte zu verstehen. Ein kompetentes Supportteam, was Fragen beantwortet und Möglichkeiten eröffnet, repräsentiert ein seriöses Casino.

Zu guter Letzt lohnt es sich außerdem, einen Blick auf die Ein- und Auszahlungsbedingungen zu werden. Gibt es hier ein hohes Maß an Abwechslung, wirft das ein gutes Licht aufs Casino. In der Regel wird bei der Auszahlung der gleiche Weg gewählt wie zuvor bei der Einzahlung. Die Geschwindigkeit der Geldübertragung ist nicht außer Acht zu lassen.

Bedacht werden muss allerdings, dass die erste Auszahlung aufgrund der Datenvalidierung einige Tage mehr in Anspruch nehmen kann. Seriöse Casinos zahlen ab der zweiten Auszahlung fast immer innerhalb weniger Tage, eher sogar Stunden aus.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass auch der Verbraucher selbst einen hohen Einfluss darauf haben kann, wie seriös das Spiel im Casino wird. Ein guter, lizenzierter und fairer Anbieter ist ein Online-Casino ohne Betrug und keine Gefahr für den Spieler. Online-Casinos ohne Betrug unterstützen dabei, die Branche von ihrem fälschlicherweise schlechten Image zu befreien.


Zurück zur Startseite und zu den weiteren aktuellen Meldungen.