Finstere Prognosen für Neues Schloss

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/video/mp4/schloss_291113.mp4" sehen zu können.

«Ich habe kein Verständnis dafür, dass die Stadtverwaltung das genehmigt hat, es ist ein Ausverkauf des badischen Erbes in Baden-Baden», wandte sich Professor Robert Mürb im goodnews4-VIDEO-Interview entschieden gegen die Baugenehmigung im Park des Neuen Schlosses für die kuwaitische Investorin. Die dramatische Auswirkung wurde gestern durch große Plakate in Schaufensterscheiben am Augstaplatz beim ehemaligen Treff-Markt deutlich. Auch Wolfgang Niedermeyer, Vorsitzender des Vereins Stadtbild Baden-Baden, hält weiter an seiner Kritik fest und erreichte mit seiner schriftlichen Intervention bei Vertretern des Gemeinderats kein Einlenken. Auch der ehemalige Direktor des Brenners Park-Hotels, Richard Schmitz, versteht den Nutzen nicht, den das Projekt haben soll. Martin Ernst, Initiator der Initiative «Rettet das Schloss» fordert eine Handlungspause.