goodnews4-Jahreswechselgespräch mit Michael Bauer

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/video/mp4/m_bauer_2014.mp4" sehen zu können.

Das Ringen von Traditionalisten und Erneuerern in der Baupolitik in Baden-Baden ist für Michael Bauer kein Wiederspruch: «Konservative und Erneuerer passen zusammen, wir müssen auf der einen Seite darauf achten, dass wir unser Stadtbild erhalten, auf er anderen Seite darf auch eine Architektur eingebaut werden, die der heutigen Zeit entspricht.» Doch der Fraktionsvorsitzende der FDP warnt im goodnews4-Jahreswechselgespräch, dass «diese Würfelarchitektur nicht durchgängig sein darf, die wir im Augenblick haben». Das sei nicht nur «einfallslos», sondern wir müssten «auf unser Stadtbild acht geben», das sei «das Allerwichtigste», macht Michael Bauer seine kommunalpolitische Priorität für das Wahljahr 2014 deutlich.