Margret Mergen mahnt die Wahlkämpfer

Margret Mergen, designierte Oberbürgermeisterin von Baden-Baden

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/video/mp4/m_mergen_090514.mp4" sehen zu können.

«Es ist eine ganz andere Verantwortung, sowohl in der Verwaltung, gegenüber der Verwaltung und gegenüber der Öffentlichkeit», ordnet Margret Mergen im goodnews4-VIDEO-Interview ihr zukünftiges Amt ein, im Vergleich zu ihrer derzeitigen Aufgabe im Karlsruher Rathaus, wo sie neben Frank Mentrup nur noch wenige Tage mit Regie führen wird. Ihre Führungsgrundsätze für ihre neue Arbeitsstelle in Baden-Baden hat die designierte Oberbürgermeisterin schon gefunden: «Wertschätzung auf Augenhöhe und der Annahme, jeder will das Beste für die Stadt.» Aus ihren Erfahrungen in Karlsruhe und Heilbronn wird Margret Mergen die Erfahrung gewonnen haben, dass es hie und da vielleicht auch ein schwarzes Schaf gibt, das weniger an das Allgemeinwohl der Herde denkt als an seine eigenen Interessen und die Loyalität der jeweiligen Fraktion dafür zu nutzen sucht.