Logo goodnews4Plus

goodnews4-Interview-Serie über die Demokratie | Gabriele Katzmarek

Gabriele Katzmarek, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rastatt

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/g_katzmarek_301018_01.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 06.11.2018 In Berlin kommt nach dem angekündigten Teilrückzug von Angela Merkel einiges in Bewegung. Die Bundestagsabgeordneten von CDU und SPD müssen sich nun um die Zukunft der sogenannten Volksparteien kümmern. In einer Interview-Serie will goodnews4 erfahren, was Baden-Badener Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker und andere Menschen des öffentlichen Lebens über die Demokratie denken und ob sie diese für reformbedürftig halten. Auch auf die Kommunalwahl in gut einem halben Jahr wird die gesamtpolitische Stimmung Einfluss haben. Im goodnews4-O-TON-Interview nahm Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek, SPD, als erste Politikerin in dieser Serie Stellung und sieht Angela Merkel als Grund für die missliche Lage der fehlenden Unterscheidbarkeit von CDU und SPD.