Logo goodnews4Plus

Martin Ernst zur Kommunalwahl 2019

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/images/downloads/audio/m_ernst_270519.MP3" hören zu können.

Baden-Baden, 31.08.2019 Im goodnews4-O-TON-Interview analysiert FBB-Chef Martin Ernst die Kommunalwahl 2019 und sieht insbesondere im CDU-Wortführer Klaus Bloedt-Werner die Gründe für die deutlichen Verluste der CDU bei der Kommunalwahl im Mai. Geträumt hatten die Freien Bürger für Baden-Baden, FBB, davon, die CDU abzulösen und stärkste bürgerliche Kraft in Baden-Baden zu werden. Gereicht hat es immerhin für die Rolle als dritte Kraft im neuen Baden-Badener Gemeinderat gemeinsam mit der SPD und jeweils fünf Sitzen.