Logo goodnews4Plus

„Negativrekord“ auf COVID-Station in Baden-Badener Klinik | Thomas Iber

Sie müssen einen Browser verwenden, der HTML5-Video unterstützt, um die Medien-Datei "/" sehen zu können.

Baden-Baden, 07.04.2021 Leider habe sich die Lage über die Osterfeiertage nochmals zugespitzt, erklärte Thomas Iber im goodnews4-AUDIO-Interview. Der Medizinische Geschäftsführer des Klinikum Mittelbaden spricht von einem «traurigen Negativrekord», der am Ostermontag mit 72 COVID-Patienten in der Balger Klinik erreicht wurde. Zehn dieser Patienten liegen auf der Intensivstation. Während der immer lauter werdenden Diskussionen um die Lockerungen der Corona-Maßnahmen hat Thomas Iber ganz andere Sorgen und registriert, «dass sich die dritte Welle auftürmt in einer Dimension, wie wir sie bisher noch nicht gekannt haben». Dagegen sei die erste Welle ein «laues Lüftchen».